Vereinsinitiative Gesundheitssport mit starker Durlacher Beteiligung

Bewegung ist ein wichtiger Teil des Rehabilitationsprozesses. Foto: Panthermedia

Foto: Panthermedia

Die Vereinsinitiative Gesundheitssport freut sich, zwei neue Vereine unter ihrem Dach begrüßen zu dürfen. Die TSG Blankenloch und die Ski-Zunft Durlach sind die jüngsten Mitglieder des Zusammenschlusses, in dem damit nun 32 Sportvereine aus Karlsruhe und der Region vertreten sind.

Warum und mit welchen Erwartungen wird ein Sportverein Mitglied bei der INI? Heinz Beierstorf und Regina Zimehl von der TSG Blankenloch erklären, warum sie den Schritt mit ihrem Verein gegangen sind. „Der Gesundheitssport war schon immer ein großes Anliegen des Vereins, seit 1996 sind unsere Angebote mit dem Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit“ zertifiziert, deshalb lag der Schritt für uns nah. Wir erhoffen uns von unserer Mitgliedschaft, die Angebote des Vereins noch mehr nach außen zu tragen, auch über die Ortsgrenzen hinaus“, erklärt der Vereinsvorsitzende Heinz Beierstorf. Aber auch der Austausch und mögliche Kooperationen mit anderen Vereinen seien ein wichtiger Zugewinn, ergänzt Regina Zimehl, die Leiterin der Turnabteilung und Verantwortliche für den Gesundheitssport bei der TSG. „Wir freuen uns schon darauf, im Gespräch mehr über die Angebote der anderen Vereine zu erfahren und so auch selbst neue Ideen zu entwickeln“, führt sie aus.

Die INI setzt sich aber nicht nur in Sachen Öffentlichkeitsarbeit für ihre Mitgliedervereine, auch im Gespräch mit Krankenkassen oder Kommunen steht sie mit Rat und Tat zur Seite.

Die Vereinsinitiative Gesundheitssport (INI) besteht seit 1989, sie ist ein Zusammenschluss von Sportvereinen aus Karlsruhe und der Region. Aufgabe der Vereinsinitiative ist die Verbesserung des Gesundheitsbewusstseins der Bevölkerung in der Vorsorge/Prävention - und in der Nachsorge/Rehabilitation.

Zum Reha-Bereich gehören Herzsport, Diabetessport, Funktionstraining, Gefäßsport, Lungensport, Neurosport und Sport nach Krebs - und auch in der Vorsorge besteht in Karlsruhe ein flächendeckendes Gesundheitssportangebot  - unabhängig davon, ob jemand Mitglied eines Sportvereines ist oder nicht. Entspannung und Stressbewältigung, Aqua-Kurse, allgemeine Prävention,  Behindertensport und Reha - das Angebot der INI-Vereine ist vielfältig und in der Broschüre "Gesundheitssport" jedes Jahr neu aufgelistet. Die Broschüre ist an den Rathauspforten, in den Sportvereinen und bei vielen Ärzten und Apotheken erhältlich (neu ab Mitte Dezember) -  ganz aktuell gibt es die Angebote der INI im Internet (siehe Links).

Weitere Informationen

Vereine der Initiative Gesundheitssport: ESG Frankonia, In Nae, KTV, MTV, PSK, PSV, SC Wettersbach, SG Eichenkreuz,  SG Siemens, SG Stupferich, SpVgg Aue, SSC, SV Nordwest, SVK Beiertheim, TG Aue, TS Durlach, TS Mühlburg, TSV Bulach, TSV Grötzingen, TSV Grünwinkel, TSV Palmbach, TSV Rintheim, TUS Neureut, TUS Rüppurr, VT Hagsfeld, SSV Ettlingen, TG Eggenstein, TG Söllingen, TV Bretten, TV Hochstetten, TSG Blankenloch, Ski-Zunft Durlach

Kooperationspartner: Schul- und Sportamt, Sportkreis Karlsruhe, Karlsruher Turngau, AOK Mittlerer Oberrhein

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Licht aus: Als sichtbares Zeichen in der Außenwahrnehmung sollen städtische Gebäude wie hier das Durlacher Rathaus nicht weiter angestrahlt werden. Foto: cg

Karlsruher Stadtverwaltung spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs tritt die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegen.

mehr
Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien