Geschädigte gesucht: Junger Mann fährt Schlangenlinien auf A5

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Ein 23-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend (16. August 2020) bei seiner Fahrt auf der Autobahn A5 zwischen Karlsruhe und Bruchsal durch starke Schlangenlinien aufgefallen.

Da er dabei auch die Schutzplanken touchierte und dennoch einfach weiterfuhr, ist die Polizei nun auf der Suche nach möglichen Geschädigten, die durch die Fahrweise des jungen Mannes gefährdet wurden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 23-Jährige kurz nach 20 Uhr mit seinem VW die A5 von Karlsruhe nach Bruchsal. Dabei fuhr er laut Zeugenangaben auf dem linken Fahrstreifen mit starken Schlangenlinien. Zwischen der Anschlussstelle Karlsruhe-Nord und der Baustelle bei Bruchsal touchierte er zudem die Schutzplanke, fuhr anschließend aber offenbar ohne weitere Reaktion einfach weiter.

Die von Verkehrsteilnehmern alarmierte Polizei konnte den jungen Mann schließlich am Rasthof Hardtwald anhalten und kontrollieren. Bei der Kontrolle ergaben sich Anhaltspunkte auf eine aktuelle Betäubungsmittelbeeinflussung sowie eine psychische Ausnahmesituation. Vortests auf Alkohol und Drogen konnten nicht durgeführt werden. Aufgrund seines Zustandes wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme angeordnet. Letztlich wurde der Führerschein des 23-Jährigen sichergestellt und er selbst in eine psychiatrische Klinik gebracht.

An seinem VW entstand durch die Kollision mit der Leitplanke ein Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Weitere Informationen

Aufgrund seiner Fahrweise ist die Polizei nun auf der Suche nach möglichen Geschädigten, die durch den 23-Jährigen gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe unter 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Geimpft, genesen oder getestet: Wer aktuell den ÖPNV in Karlsruhe nutzen möchte, muss einen entsprechenden Nachweis mit sich führen. Foto: Paul Gärtner / KVV

3G-Pflicht: KVV und Ordnungsamt kontrollierten in den Bahnen

Fahrscheinprüferinnen und Fahrscheinprüfer des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) haben mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamts der…

mehr
Impfaktionen in Durlach. Foto: cg

Impfen heißt das Gebot der Stunde – Durlach ist dabei!

Sei es die Erstimfpung, die Zweitimpfung oder der Booster: Am 4. Dezember 2021 steht Durlach im Zeichen der Corona-Impfung.

mehr
Wie hier am Hengstplatz wurde die Weihnachtsbeleuchtung für die diesjährige Adventszeit wieder hergerichtet und erweitert. Foto: cg

Seit 14 Jahren: Durlacher Weihnachtsbeleuchtung funkelt mehr und mehr

Wieder einmal ist es Günter Widmann gelungen, im Ehrenamt für die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben neue Akzente bei der Weihnachtsbeleuchtung zu…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien