Beim Einscheren Lkw übersehen

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Eine Schwerverletzte sowie ein Sachschaden von 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend (5. Oktober 2020) auf der Bundesautobahn 5, Fahrtrichtung Süden, ereignete.

Gegen 19.15 Uhr fuhr die 72 Jahre alte Unfallverursacherin auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte mit ihrem Polo. Im weiteren Verlauf wechselte sie mit ihrem Fahrzeug auf die Hauptfahrbahn und übersieht dabei den neben ihr fahrenden Lkw. Durch die Kollision kommt der Kleinwagen ins Schleudern und prallt erneut mit einem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Mercedes zusammen. Hierauf wird der Polo in die Betonmittelleitplanke abgewiesen und kommt auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Durch den Unfall wird die 72-Jährige schwer verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten die Frau in eine Klinik. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einbruch. Symbolfoto: www.polizei-beratung.de

Blotterstraße: Wohnungseinbruch – Zeugen gesucht nach Wohnungseinbruch

Am vergangenen Freitag (16. Februar 2024) kam es in Karlsruhe-Durlach zu einem Wohnungseinbruch.

mehr
Symbolbild Kinder. Foto: cg

Kinderfreundlichkeit: Besonderes Engagement gesucht

Frist für Vorschläge läuft bis 15. April 2024, die Preisverleihung durch Kinderjury findet im Juni 2024 statt.

mehr
Mülltonnen in der Pfinztalstraße warten auf Abholung. Foto: cg

Arbeitskreis: Gespräche zur Wertstoffsammlung

Stadt Karlsruhe, K+G und Landbell vereinbaren gemeinsames Vorgehen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt vom 15. Februar 2024 – eineinhalb…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien