A5: Pkw fährt auf Lkw auf

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Ein Leichtverletzter sowie ein Sachschaden von rund 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Mittwochmorgen (5. August 2020) auf der Bundesautobahn 5 ereignet hat.

Gegen 4.50 Uhr fuhr ein Sattelzug den kombinierten Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Mitte und Karlsruhe-Durlach. Zur gleichen Zeit wechselte der 42-jährige Unfallverursacher vom rechten Fahrstreifen auf den Verzögerungsstreifen und übersah dabei den vor ihm fahrenden Sattelzug zu spät. In der Folge fuhr der Caddy-Fahrer auf den Sattelzug auf.

Durch den Aufprall wurde der 42-Jährige leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Unfallaufnahme musste der Verzögerungsstreifen sowie der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand Totalschaden.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Karlsruhe muss sich auf Sperrstunde einstellen. Foto: cg

Sperrstunde und Alkoholverbot: Stadt- und Landkreis Karlsruhe reagieren auf deutlich gestiegene Infektionszahlen

In Landkreis Karlsruhe hat die 7-Tages-Inzidenz die 50er-Marke bereits überschritten, das Stadtgebiet steht kurz davor (47,1 – Stand: 22. Oktober).…

mehr
Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“ Foto: pol

Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“

Das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe macht sich in Zusammenarbeit mit Innungen der Bäcker im Stadt- und Landkreis Karlsruhe und…

mehr
Rathaus Karlsruhe. Foto: cg

„offerta“ ist abgesagt

Sprunghaft angestiegene Inzidenz-Werte lassen OB Mentrup keine Wahl.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien