Verkehrsunfall beim Einfädeln – Zeugen gesucht

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Am Montag (13. Juli 2020) gegen 11.10 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 5, auf Höhe der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte, ein Verkehrsunfall zwischen einem 53-jährigen Sattelzugfahrer und einer 87-jährigen Autofahrerin.

Die 87-Jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Der Auffahrunfall ereignete sich auf dem rechten Fahrstreifen. Bezüglich des genauen Unfallhergangs liegen aktuell widersprüchliche Aussagen vor. Der Sattelzugfahrer gab an, dass die 87-Jährige beim Einfädeln dicht vor sein Fahrzeug gefahren sei. Obwohl er eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte der Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Des Weiteren gaben Zeugen an, dass die 87-Jährige bereits längere Zeit auf dem rechten Fahrstreifen vor dem Sattelzug fuhr. Sie musste offenbar mehrfach abbremsen, da sich der Verkehr immer wieder durch Einfädelungen verlangsamte. Schließlich kam es zur Kollision.

Weitere Informationen

Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrsgruppe Bundesautobahn, unter Telefon 0721 / 944840, in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Karlsruhe muss sich auf Sperrstunde einstellen. Foto: cg

Sperrstunde und Alkoholverbot: Stadt- und Landkreis Karlsruhe reagieren auf deutlich gestiegene Infektionszahlen

In Landkreis Karlsruhe hat die 7-Tages-Inzidenz die 50er-Marke bereits überschritten, das Stadtgebiet steht kurz davor (47,1 – Stand: 22. Oktober).…

mehr
Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“ Foto: pol

Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“

Das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe macht sich in Zusammenarbeit mit Innungen der Bäcker im Stadt- und Landkreis Karlsruhe und…

mehr
Rathaus Karlsruhe. Foto: cg

„offerta“ ist abgesagt

Sprunghaft angestiegene Inzidenz-Werte lassen OB Mentrup keine Wahl.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien