Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet und verwöhnen ihre Kunden mit interessanten Angeboten und zusätzlichen Aktionen.

Damit der sonntägliche Bummel durch Durlach zu einem Erlebnis wird, das über das Einkaufen hinausgeht, organisiert die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. eine Reihe verschiedener Attraktionen.

Aktionen, Angebote und Leckereien

Der verkaufsoffene Sonntag wird von zahlreichen Aktionen begleitet, die zwischen 13 und 18 Uhr zum Teil in den Geschäften stattfinden und auf den Straßen und Plätzen der Durlacher Altstadt verteilt sind.

Die Buchhandlung Mächtlinger, Mode Rokoko, Das Zierwerk und Café Kehrle werden geöffnet haben. Bei Podovelo gibt es einen Räumungsverkauf von allen Schuhmodellen. Hocks – fein&kostbar bietet Erdbeeren und Spargel an sowie alles was dazu passt. Zur Verkostung gibt es dort „Perlbeer“. La Scala hat erfrischende Getränke, hausgemachte Limonaden, Kaffee, Kuchen, Pasta, Pizza, Flammkuchen, Suppen und Salate auf der Karte. Vor der Löwenapotheke verkaufen die Mondhexen kleine Leckereien. Im dm-drogerie markt (Pfinztalstraße) finden Verkostungsaktionen statt. Bei den Dornwaldhexen Durlach vor dm dürfen Kinderschminken, Dosenwerfen, Käsespätzle und Cocktails nicht fehlen.

Das Taschenreich Durlach verschenkt kleine Topfpflanzen und das Modehaus Nagel lockt mit Sonderpreisen in seine drei Durlacher Standorte – Damenmode mit Stil, Pfinztalstraße 52, sowie Trendmode und Herrenmode mit Stil, Pfinztalstraße 76. Kulinarische Besonderheiten präsentiert der Kräuterladen. Dort können süße und herzhafte Spezialitäten aus dem Feinkostsortiment verkostet werden. Für Fragen rund um das Thema Tee steht die Inhaberin und Tee-Sommelière Meike Eberstadt gerne zur Verfügung. Curry 72 bietet leckere Currywurst / Bratwurst – auch vegetarisch – und Pommes. In direkter Nachbarschaft präsentiert Izabela Pavlidou – Sattlerei-Riemerei – an ihrem Stand diverse Lederwaren. Bei der Parfümerie Stephan gibt es eine Durft-Erlebnis-Station vor der Filiale und am Saumarkt öffnet Bettina Rastetter ihren WERK#STOFF – den kleinen, feinen Store mit hochwertigen Stoffen und Kurzwaren. Von der Baumschule Stoll werden dort Pflanzen ausgestellt, die auch gekauft werden können. In der Amthausstraße 2 locken die DurlacherLeben-Mitglieder von Raum 2 – der Conceptstore This is Home von Sabrina Huynh und Sara Djavadi Fotografie – mit einer Outdoorlounge, Getränken und Snacks sowie einer Rabatt-Aktion zum 1. Jahrestag.

Bei Optik Wolf gibt es eine Ausstellung der Kollektion der Firma Theo. Das neue DurlacherLeben-Mitglied ElementsArt Küchen & Interior in der Pfinztalstraße 73 bietet Live-Cooking und ein Gewinnspiel zudem gibt es an diesem Tag 10 % Rabatt auf freigeplante Küchen.

Auf dem Marktplatz präsentiert das Durlacher Autohaus Brenk die neuesten Modelle seines Verkaufsprogramms und die Firma Helmut Schlachter GmbH – Stahl- und Blechkonstruktionen – sowie die AOK werden mit einem Infostand vertreten sein. Zudem stellt das hiesige Unternehmen Velorep i:SY vor – DAS Kompaktrad für Jeden! Frank Troffer gibt gerne Tipps.

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Zwischen 13 und 18 Uhr veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Durlach einen Tag der offenen Tür. Dort erhalten Interessierte Informationen über das Ehrenamt und die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr. Es wird eine Fahrzeug- und Geräteschau geben unter dem Motto „anfassen und ausprobieren“ – sowie Informationen zur Kinder- und Jugendfeuerwehr und Kaffee & Kuchen.

Mit dem Karlsruher Verkehrsverbund kostenlos nach Durlach

Als besonderen Kundenservice am verkaufsoffenen Sonntag wurde in Kooperation mit dem KVV die Möglichkeit geschaffen, Fahrkarten für eine freie Fahrt mit der Linie 1 zu erhalten. Die Tickets sind gültig am 28. April 2024 von 12 bis 19 Uhr auf der Strecke Europaplatz bis Durlach Turmberg bzw. Durlach Turmberg bis Europaplatz. Pro Kunde darf nur ein Ticket ausgegeben werden. Bei folgenden Ausgabestellen können die Tickets abgeholt werden:

  • Kräuterladen, Pfinztalstraße 43
  • Nagel Damenhaus, Pfinztalstraße 52
  • Nagel Herrenhaus, Pfinztalstraße 76
  • Nagel Trendmode, Pfinztalstraße 76

Der Ausgabezeitpunkt wird in den Geschäften bekannt gegeben.

Die Organisatoren der Wirtschaftsvereinigung Durlacherleben e.V. wünschen allen Besuchern, unbeschwert den verkaufsoffenen Sonntag zu genießen und durch die Straßen der Durlacher Altstadt zu bummeln.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Achtung! 50-Euro-Scheine sollten aktuell besonders genau in Durlach überprüft werden. Tipp: Insbesondere auch auf Farbabweichungen achten. Oder wie hier einen Prüfstift nutzen. Foto: cg

Unbekannte Betrüger bringen in Durlach Falschgeld in Umlauf – Zeugen und Geschädigte gesucht

Aktuell warnt die Polizei vor Betrügern, die falsche 50-Euro-Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen.

mehr
Die Initiatoren der Unterschriftenaktion in Durlach: Meike Eberstadt und Michael Kammerer. Foto: om

Verkehrskonzept im Fokus – Unterschriftenaktion für neue Gespräche

Durlacher Gewerbetreibende sammeln rund 1.400 Unterschriften zum Erhalt des bisherigen Verkehrskonzepts und wollen sich noch stärker engagieren –…

mehr
Studentinnen und Studenten der Kunstakademie Karlsruhe stellen in der Orgelfabrik aus. Fotos: cg

SAY THE STUPID THOUGHT – Ausstellung in der Orgelfabrik

Eine Ausstellung von Emma Tietze, Lucca Winterkorn, Felicitas Kunisch, Bettina Winter, Rebecca Müller und Catalena Janitz – 22. Mai bis 2. Juni 2024…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien