Unfall betrunken verursacht

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Schwere Verletzungen zog sich ein 52-Jahre alter Motorradfahrer zu, als er mit über 2,8 Promille am Dienstag (15. September 2020) die Kontrolle über sein Motorrad verlor und dabei stürzte.

Gegen 23.30 Uhr kam der Fahrer auf der Überleitung der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte auf die Südtangente, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, von der Fahrbahn ab. In der Folge fuhr er mehrere Meter im dortigen Grünstreifen und überquerte die Südtangente, die Richtung Westen führt. Anschließend prallte er mit voller Wucht gegen die Mittelleitplanken und blieb dort nach zirka 20 Metern liegen.

Bei der Unfallaufnahme schlug den Beamten starker Alkoholgeruch entgegen, weshalb dem 52-Jährige in der Klinik eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein musste er nun für länger Zeit abgeben.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Gewerkschaft ver.di hat Warnstreiks angekündigt. Foto: Sarah Fricke/KVV

ver.di-Warnstreik: Einschränkungen beim VBK-Busverkehr am Mittwoch und Donnerstag

Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. Oktober 2021, zu weiteren Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe aufgerufen.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: 59-Jähriger in Wohnung beraubt und schwer verletzt

Zwei bislang Unbekannte haben am Montag (25. Oktober 2021) einen 59-Jährigen in dessen Wohnung in der Badener Straße beraubt und schwer verletzt.

mehr
Hörerinnen und Hörer sind am 29. Oktober vor der Durlacher Karlsburg beim „Hitparaden-Quiz“ gefragt. Foto: cg

Countdown für die „Hitparade 2021“ – Lieblingssongs in Durlach erleben

Am Montag, 25. Oktober 2021, startet die „Baden-Württemberg Hitparade 2021“: Rund um die Uhr sind eine Woche lang die rund 1.000 beliebtesten Songs zu…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien