Unfall betrunken verursacht

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Schwere Verletzungen zog sich ein 52-Jahre alter Motorradfahrer zu, als er mit über 2,8 Promille am Dienstag (15. September 2020) die Kontrolle über sein Motorrad verlor und dabei stürzte.

Gegen 23.30 Uhr kam der Fahrer auf der Überleitung der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte auf die Südtangente, vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung, von der Fahrbahn ab. In der Folge fuhr er mehrere Meter im dortigen Grünstreifen und überquerte die Südtangente, die Richtung Westen führt. Anschließend prallte er mit voller Wucht gegen die Mittelleitplanken und blieb dort nach zirka 20 Metern liegen.

Bei der Unfallaufnahme schlug den Beamten starker Alkoholgeruch entgegen, weshalb dem 52-Jährige in der Klinik eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein musste er nun für länger Zeit abgeben.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Messe Karlsruhe. Foto: cg

Kraftanstrengung: Aufbau des Zentralen Impfzentrums

Angesichts der Fortschritte in der Forschung zu mehreren Corona-Impfstoffen, die nun im oder vor dem Zulassungsverfahren stehen, weiten Stadt- und…

mehr
#stayfithelpkids – Der ASV ruft zur Spendenaktion für den Kinderhospizdienst in Karlsruhe auf. Grafik: pm

ASV Durlach ruft Spendenaktion für den Kinderhospizdienst ins Leben

Aufruf des ASV Durlach: „Stay fit, help kids“ – Joggen für einen guten Zweck.

mehr
Spätestens am Mittwoch, 2. Dezember 2020, sollte der rote Wahlbrief  in einen Briefkasten der Deutschen Post (Inland) eingeworfen werden. Foto: om

OB-Wahl in Karlsruhe: Stadt erwartet Briefwahlanteil von bis zu 70 Prozent

Von der Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen für die OB-Wahl am 6. Dezember 2020 zu beantragen, haben aktuell bereits etwa 65.000 Wahlberechtigte…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien