Neue Tempolimits im Rahmen des Lärmaktionsplans

Nachts besteht in der Grötzinger Straße (Höhe Tankstelle) bereits ein Tempolimit von 30 km/h. Foto: om

Nachts besteht in der Grötzinger Straße (Höhe Tankstelle) bereits ein Tempolimit von 30 km/h. Foto: om

Die Stadt soll leiser werden: Das ist Ziel bei der Fortschreibung des Lärmaktionsplans (LAP).

Neue Gestaltungsmöglichkeiten hat hier der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) mit seinem Urteil aus dem Jahre 2018 eröffnet. Danach können Kommunen aus Lärmschutzgründen Geschwindigkeitsreduzierungen beschließen. Die Stadt hat sich dazu entschlossen, diese Optionen schon jetzt zu ergreifen und zu prüfen, für welche Straßenabschnitte nunmehr Geschwindigkeitsreduzierungen vorgeschlagen werden könnten. Ursprünglich sollte der LAP für den Ballungsraum Karlsruhe erst 2023 fortgeschrieben werden.

Aktueller Entwurf ist online ab 27. September einsehbar

Der aktuelle Entwurf kann vom 27. September bis 27. Oktober 2019 online eingesehen werden (s. Links). Im Blick hat die Stadt unter anderem Tempo 30 für Abschnitte der Durmersheimer- und Eckenerstraße, der Reinhold-Frank-Straße, Kriegsstraße oder Rüppurrer Straße sowie der Ortsdurchfahrten Grünwettersbach, Palmbach, Hohenwettersbach und Stupferich. Ein nächtliches Tempolimit ist für Teile der Karl- und Moltkestraße oder auch Herrenalber Straße im Fokus. In Durlach soll es ganztägig im Bereich der Badener Straße / B3 / Grötzinger Straße (zwischen Rommelstraße und Neßlerstraße) leiser werden, nachts in der Rittnertstraße (zwischen Badener Straße und Dürrbachstraße). Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung besteht die Möglichkeit für Einwendungen oder Anregungen. Nach Ablauf der Veröffentlichungsfrist und Auswertung wird der Gemeinderat die neuen Tempolimits im Rahmen des Lärmaktionsplans beraten und dazu einen Beschluss fassen.

Das VGH-Urteil stärkt zum einen die Bindungswirkung kommunaler Lärmaktionspläne bei straßenverkehrsrechtlichen Maßnahmen. Gleichzeitig wurden auch Handlungsoptionen für Maßnahmen unterhalb der bisherigen Lärmwerte von 60 dB(A) nachts und 70 dB(A) tags aufgezeigt. Voraussetzung hierfür ist ein förmlich beschlossener Lärmaktionsplan.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Gartenbauamt Durlach arbeitet an der Eindämmung der Maulwurf-Plage. Foto: pm

DJK Durlach: Maulwürfe und Wühlmäuse nutzen Corona-Pause

Als ob Corona nicht schon „Plage“ genug ist, haben in der spielfreien Zeit Maulwürfe und Wühlmäuse den DJK-Platz unbespielbar gemacht. Der Befall war…

mehr
Liebevoll von Durlacher Kindern gestaltet, können die Christbaumkugeln am Samstag erworben werden. Foto: cg

Durlacher Christbaumkugel: Nachproduktion läuft

Die Premiere der Durlacher Christbaumkugel fand in den beiden vergangenen Wochen ein überwältigendes Echo.

mehr
Die Turmfassade auf dem Turmberg digital mitgestalten: Mit der von Alexander Liebrich und Marco Zampella programmierten App kann nach Einbruch der Dunkelheit an der audiovisuellen Präsentation mitgearbeitet werden. Grafik: Seasons of Media Arts / Liebich, Zampella

Seasons of Media Arts: „Our City“ ab 22. November an der Fassade des Turmbergs

Seit September verwandelt das Festival „Seasons of Media Arts“ ganz Karlsruhe in eine große Bühne für Medienkunst, laden monumentale Sound,- Video-…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien