. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

„Der Lack ist ab“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Katja Wittemann, „Eine Chance für Kurt“, Collage, Kreide auf Karton, 12x12 cm, 2018. Foto: zettzwo

Wieder nehmen sich die Künstlerinnen und Künstler der zettzwo Produzentengalerie ein Alltagsphänomen vor – eine Redewendung diesmal, die wir benutzen und verstehen ohne zu zögern: Der Lack ist ab.

Abgeschabt vom Wind und Wetter des Lebens zeigt sich der Mensch fortgeschrittenen Alters mit rostigem Chassis, ist der Lieblingsfußballverein um viele Tore ärmer und die Partei jenseits rauschender Wahlerfolge. Durchaus noch funktionsfähig zwar, aber eben ohne Glanz. Ein bisschen schicksalsergebene Wehmut und Galgenhumor schwingen mit. Überraschendes und Unerhörtes offenbart sich aber durch die Sichtweise der zettzwo Künstlerinnen und Künstler. Ob Alter, Verfall und Vergänglichkeit und verschuldeter und unverschuldeter Lauf der Dinge thematisiert wird, oder ob das Material Lack an sich als Schutz und Putz zum Einsatz kommt - häufig verbirgt sich bei zettzwo hinter künstlerischer Ästhetik und subtiler Gestaltung gnadenlose Zivilisationskritik.

Ausstellung vom 10. November bis 1. Dezember 2018
zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2, Durlach

Vernissage: Freitag, 9. November 2018 ab 19 Uhr.
Öffnungszeiten: samstags 10-14 Uhr

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Leichter Chlorgeruch im Durlacher Trinkwasser möglich

Am 3. März 2020 kann das Trinkwasser auf Grund von Wartungsarbeiten einen leichten Chlorgeruch aufweisen.

Zeugen gesucht! Einbruch in Firma im Killisfeld

Am Fastnachtssamstag (22. Februar 2020) zwischen 16.00 und 19.05 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in eine Firma in der Wachhausstraße in Durlach...

Fastnachtswochenende: überwiegend positive Bilanz – viel Arbeit für Jugendschutzteams in Durlach

Nach zehn Faschingsumzügen in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagnachmittag (23. Februar 2020) kann das Polizeipräsidium Karlsruhe in seinem...

Museumsfest 2020 im Pfinzgaumuseum

Das Pfinz­gau­museum in der Karlsburg feiert am Sonntag, 1. März 2020, sein Museumsfest.

Grüne nominieren Frank Mentrup als OB-Kandidaten

Die Grünen Karlsruhe haben in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Februar 2020 den amtierenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut als ihren...

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de