„vier“ – Jubiläumsausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Wolfgang Kopf, „The Fab Four (Die Bremen-Edition)“, Acryl, 30 x 30 cm, 2019. Foto: zettzwo

Wolfgang Kopf, „The Fab Four (Die Bremen-Edition)“, Acryl, 30 x 30 cm, 2019. Foto: zettzwo

Mit der Ausstellung „vier“ feiert die zettzwo Produzentengalerie in Durlach ihren inzwischen vierten Geburtstag.

Wie bereits in den vergangenen Jahren ließen sich die Künstlerinnen und Künstler für ihre Werke von der Jubiläumszahl inspirieren. Die vier Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft wären allein schon ein abend- und ausstellungsfüllendes Motiv – als Naturelement genauso wie als Allegorie, als Symbol, oder Metapher. Ebenso die vier Jahreszeiten und die Himmelsrichtungen. Sie sind und waren unerschöpfliche Themen aller Epochen und Kunstrichtungen. Die Vier findet sich aber auch im Rechteck und Quadrat, in den vier Ecken eines Hauses, den vier Kerzen am Adventskranz und den vier Augen unter denen ein Gespräch stattfindet. Mit den genannten und vielen nicht genannten Vierern haben sich die Mitglieder von zettzwo beschäftigt und ihre künstlerischen Vorstellungen mit ihren jeweiligen Techniken und Materialien umgesetzt.

Weitere Informationen

Ausstellung bis 5. Oktober 2019
Vernissage: Freitag, 13. September 2019, 19 Uhr
zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2
Öffnungszeiten: samstags, 10 bis 14 Uhr

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn: modern oder klassisch. Grafik: Doppelmayr/Garaventa

Zweiter Gestaltungs-Workshop zur Turmbergbahn befasst sich mit Fahrzeugdesign

Rund oder eckig, Retro-Look oder modern, dezente oder eher kräftige Farben: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern Nachmittag in der…

mehr
Die Durlacher Allee wurde abgesperrt, der Straßenbahnverkehr wurde ebenfalls eingestellt. Fotos: cg

EILMELDUNG: Herrenloser Koffer am Stachus führt zur Vollsperrung

29. Juli 2021 (9.30 Uhr): Aufgrund eines am Durlacher Stachus herrenlos aufgefundenen Trolleys wurde der Bereich großräumig gesperrt und Spezialkräfte…

mehr
Cent hinterm Komma und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer. Foto: pm

„Auf zu neuen Ufern …“ – Hochwasser-Hilfe aus Durlach angekommen

„Cent hinterm Komma“ und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien