Sportliche Spende für die Spielvereinigung

Sportliche Spende für die Spielvereinigung.. Foto: om

Renate Achtmann (rechts) bei der Übergabe des Butterfly-Brustgeräts an Andrea Konstandin. Foto: om

Neues Butterfly-Brustgerät für den Auemer Verein aus dem Nachlass von Ralf Achtmann.

Übergeben wurde das Gerät an das Fitnessstudio der Spielvereinigung Durlach-Aue offiziell am Donnerstag (26. Juli 2018) von Renate Achtmann, die den Nachlass ihres Sohnes verwaltet. Studioleiterin Andrea Konstandin bedankte sich herzlich mit einem Blumenstrauß und ein Studiogast führte das neue Gerät gleich vor.

Achtmannn trainiert selbst seit 1995 bei der Spielvereinigung, nur an diesem Tag ließ sie das Training aufgrund der sengenden Hitze ausfallen. Konstandin lenkte die anwesende Presse noch auf das am Gerät angebrachte Hinweisschild (siehe Foto unten), auf dem für jeden zu erkennen ist, von wem das Gerät gespendet wurde. „Das ist uns wichtig, denn selbstverständlich ist so eine Spende nicht“, führte die Studioleiterin aus. Bereits 2015 spendete Renate Achtmann kurz nach dem überraschenden Tod ihres Sohnes einen neuen Beinstrecker, der nach wie vor in regem Einsatz ist.

Immer wieder spendet Achtmann in sozialer oder kultureller Hinsicht aus dem Nachlass Ihres Sohnes, der diese Tradition zu Lebzeiten vor vielen Jahren initiierte und damit manch ehrenamtliche Arbeit erleichtert oder manchmal überhaupt erst ermöglicht (Siehe Artikel zum Thema).

Weitere Informationen

Spielvereinigung 1910 Durlach-Aue e.V.auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien