Mit großen Sprüngen ins neue Jahr: TSD-Jugendhandballer erhalten Trainingsmaterial

Jochen Wackershauser vom Förderverein der Handballer nahm die Spende mit Freude von Renate Achtmann entgegen. Foto: cg

Jochen Wackershauser vom Förderverein der Handballer nahm die Spende mit Freude von Renate Achtmann entgegen. Foto: cg

Über ein Mini-Trampolin und zwei neue Weichbodenmatten durften sich die Handballer der Turnerschaft Durlach (TSD) freuen.

Finanziert aus dem Nachlass ihres Sohnes Ralf Achtmann, möchte Renate Achtmann die engagierte Jugendarbeit des Durlacher Traditionsvereins fördern. Insgesamt zehn Jugendmannschaften kann die Handballabteilung der TSD vorweisen, einige davon spielen in der Badenliga. „Wir sind sehr dankbar für diese weitere Zuwendung“, so Abteilungsleiter Markus Bracht. Und dabei hätten beide Seiten gewonnen, so Renate Achtmann, denn seit dem Beginn ihrer Patenschaft für die A-Jugendhandballer 2016 hätte sie auch den Handballsport für sich entdeckt: „Das ist ein neues Erlebnis!“ Regelmäßig schaue sie zu, auch habe sie schon ihre Nachbarin mit in die Halle genommen.

Nach Trikots und Bällen hat Achtmann nun Trainingsmaterial gestiftet. Und dieses wurde beim Winterfest der Jugendhandballer in der vereinseigenen Werner-Stegmaier-Halle fleißig eingeweiht. Auch der Vorsitzende des Fördervereins der Durlacher Handballer, Jochen Wackershauser, bedankt sich herzlich bei der großzügigen Sponsorin.

Weitere Informationen

Turnerschaft Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Schwerer Raub auf Ehepaar in Durlach – drei Tatverdächtige in Haft

Dank der geistesgegenwärtigen Verständigung durch einen Zeugen, gelang es der Polizei Karlsruhe am Dienstagabend (2. März 2021) drei Tatverdächtige…

mehr
Menschen von 18 bis unter 65 Jahren erhalten ausschließlich AstraZeneca. Archivfoto: cg

Termine für AstraZeneca in Karlsruhe stark nachgefragt

Ab Freitag, 5. März 2021, ist der Impfstoff des Herstellers AstraZeneca neben BioNTech/Pfizer und Moderna im Einsatz (siehe Artikel zum Thema).

mehr
Futterstation für Tauben: Karlsruhe setzt seit vielen Jahren ein Konzept zur tierschutzgerechten Regulation der Stadttaubenpopulation um. Foto: Stadt Karlsruhe

Karlsruher Stadttauben müssen trotz Lockdowns nicht verhungern

In der Hochphase des pandemiebedingten Lockdowns zeigte sich in der Karlsruher Innenstadt ein fast surreal anmutendes Bild: pickend umherlaufende…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien