Handwerk im Fokus

Photovoltaik. Foto: Klaus-Uwe Gerhardt / Pixabay

Photovoltaik. Foto: Klaus-Uwe Gerhardt / Pixabay

In der Reihe „Handwerk im Fokus“ geht’s beim Energie-Netzwerk fokus.energie kommende Woche weiter. Das Thema: „Integration der Gebäudetechnik bei der energetischen Sanierung der Gebäudehülle“

Am Montag, 12. Juli 2021, referieren Roland Falk vom „Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade“ und Jonathan O’Reilly von „u&i smarthome“ von 16.30 bis 18.30 Uhr (online). Dabei geht es – mit Best Practice-Beispielen – um Photovoltaik an der Fassade, die Integration einer Lüftungsanlage und um eine intelligente Nutzung der gewonnenen Energie im Gebäude. Anschließend stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

Die Reihe der Veranstaltungen – mit einem Fokus auf das Handwerk – erfolgt in Kooperation mit der Handwerkskammer Karlsruhe und der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK). Eine Thematik, die unter anderem auch auf Bauwillige und Modernisierer ausgerichtet ist, denn bei energetischen Maßnahmen ist die Notwendigkeit einer Gewerke übergreifenden Zusammenarbeit wichtig. Bei diesen Arbeiten sind meist viele unterschiedliche Gewerke beim Projekt beteiligt – ob Stuckateure, Dachdecker, Heizungsmonteure, Solarteure oder Fensterbauer.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien