Einbrecher am Wochenende in Karlsruhe unterwegs

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Gleich vier Wohnungseinbrüche sowie zwei Einbruchsversuche mussten am Wochenende (10. und 11. November 2017) alleine durch das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt aufgenommen werden.

Ob die Einbrecher beim Einsteigeversuch in einen Fahrradkeller in der Grünewaldstraße in Neureut gestört wurden oder wie in der Elbinger Straße an den Sicherungsmaßnahmen scheiterten und deshalb leer ausgingen, ist bislang ungeklärt. Ohne Beute verließen die Täter nach aktuellem Ermittlungsstand auch ein Reihenmittelhaus in der Leipziger Allee, wo sie gewaltsam über die Balkontüre eindrangen. Allerdings mehr Erfolg hatten sie von Samstag auf Sonntag in der Hofäckerstraße sowie in der Pillauer bzw. Wehlauer Straße. Dort verursachten die Täter nicht nur durch das Aufhebeln der Balkon- bzw. Terrassentüren erheblichen Sachschaden sondern konnten auch Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro an sich nehmen.

Auch in Karlsruhe-Durlach waren Einbrecher aktiv. In der Hauerlandstraße drangen die Täter ebenfalls durch das Aufhebeln einer Balkontüre in eine Wohnung, dürften aber, obwohl sie sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlten, keine Beute gemacht haben. In der Grötzinger Karl-Leopold-Straße hingegen wurden die Einbrecher bei ihrer Suche fündig, nahmen Bargeld, Silber- und Goldschmuck von ebenfalls mehreren Tausend Euro mit und konnten unerkannt durch den Hauseingang des Mehrfamilienhauses flüchten. Im Gegensatz zu den anderen Einbrüchen lässt sich hier die Tatzeit genauer eingrenzen und kann auf Sonntagabend, zwischen 18.45 Uhr und 19.00 Uhr festgelegt werden.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizeireviere Karlsruhe-Waldstadt unter 0721/967180 und das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter 0721/49070 entgegen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Mit der steigenden Attraktivität des Baggersees in Grötzingen in den vergangenen Jahren, nimmt auch die Anzahl an Besuchern zu. Die DLRG-Rettungsschwimmer kümmern sich dabei ehrenamtlich um deren Sicherheit. Fotos: DLRG

DLRG-Wachstation am Grötzinger Baggersee demoliert – Zeugen gesucht!

Am vergangenen Montagabend (16. Mai 2022) wurde die erst im vergangenen Sommer neu eingeweihte Wachstation der DLRG Durlach am Baggersee in Grötzingen…

mehr
Auch Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung werden am Sonntag im Pfinzgaumuseum angeboten. Foto: cg

Pfinzgaumuseum lädt zum Feiern in die Karlsburg ein

Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach feiert am Sonntag, 22. Mai 2022, sein Museumsfest. Bei freiem Eintritt ist zwischen 11 und 18 Uhr im…

mehr
Unter dem Motto „Genuss rund um den Turmberg – Das kommt auf den Teller!“ findet am Sonntag der erste Naturpark-Markt in Durlach statt. Foto: cg

Erster Naturpark-Markt am 22. Mai vor der Karlsburg

Seit 2004 veranstalten Gemeinden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord Naturpark-Märkte, bei denen landwirtschaftliche Betriebe und Direktvermarkter aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien