Kindergärten aufgebrochen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Drei Kindergärten suchten Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch (4. Oktober 2017) in Durlach und Karlsruhe heim.

Einen Schaden von ca. 2.000 Euro richteten die Unbekannten bei dem Einbruch in einen Kindergarten in der Seboldstraße an. Nachdem die Täter ein Fenster aufgehebelt hatten, wurden die Räume durchsucht und ein Holzschrank aufgehebelt. Mit einem Rucksack und einem Möbeltresor flüchteten die Einbrecher.

Bei einem Kindergarten in der Steinhäuserstraße hebelten die Täter ebenfalls ein Fenster auf. Im Inneren wurden Schränke und Geldkassetten aufgebrochen. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Nach dem Aufhebeln einer Terrassentüre zu einer Kindertagesstätte in der Albert-Schweitzer-Straße gelangten die Einbrecher in die Büroräume. Hierbei wurde gegen 2.00 Uhr ein Alarm ausgelöst. Noch vor dem Eintreffen der Streife konnten die Täter unerkannt entkommen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Busdepot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe. Foto: Sarah Fricke/KVV

Karlsruher Verkehrsbetriebe werden am 29. September erneut bestreikt

Noch während des heute laufenden Verdi-Streiks bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe und den Stadtwerken Baden-Baden hat Verdi die nächste…

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Foto: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Trickdiebe in Durlach unterwegs: Polizei warnt vor listigen Wohnungseinbrecherinnen

Mit einem besonders dreisten Trick ergaunerten sich unbekannte Tatverdächtige am Mittwochnachmittag (23. September 2020) in gleich zwei Fällen…

mehr