Kindergärten aufgebrochen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Drei Kindergärten suchten Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch (4. Oktober 2017) in Durlach und Karlsruhe heim.

Einen Schaden von ca. 2.000 Euro richteten die Unbekannten bei dem Einbruch in einen Kindergarten in der Seboldstraße an. Nachdem die Täter ein Fenster aufgehebelt hatten, wurden die Räume durchsucht und ein Holzschrank aufgehebelt. Mit einem Rucksack und einem Möbeltresor flüchteten die Einbrecher.

Bei einem Kindergarten in der Steinhäuserstraße hebelten die Täter ebenfalls ein Fenster auf. Im Inneren wurden Schränke und Geldkassetten aufgebrochen. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Nach dem Aufhebeln einer Terrassentüre zu einer Kindertagesstätte in der Albert-Schweitzer-Straße gelangten die Einbrecher in die Büroräume. Hierbei wurde gegen 2.00 Uhr ein Alarm ausgelöst. Noch vor dem Eintreffen der Streife konnten die Täter unerkannt entkommen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien