Kripo sucht Eigentümer von Diebesgut

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Nach Festnahme zweier Serieneinbrecher mutmaßliches Diebesgut im Internet des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Das Polizeipräsidium Karlsruhe sucht durch die Veröffentlichung von sichergestelltem Diebesgut mit Hilfe des Internets nach den rechtmäßigen Eigentümern. Wie in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit der Staatsanwaltschaft Karlsruhe berichtet, konnte das Kriminalkommissariat Bruchsal am 12. Dezember 2017 in Mannheim zwei Tatverdächtige Bosnier im Alter von 28 und 34 Jahren festnehmen. Beide kommen für Wohnungseinbrüche im Landkreis Karlsruhe, im Enzkreis, im Rhein-Neckar-Kreis sowie in der Region von Heilbronn in Betracht. Bei den Folgemaßnahmen stellten die Beamten umfangreiches mutmaßliches Diebesgut sicher, das zu einem Teil bereits den Besitzern zurückgegeben werden konnte und gleichzeitig damit den Tatverdächtigen weitere Wohnungseinbrüche zuzuordnen waren.

Mit der Veröffentlichung der noch nicht zuordenbaren Wertsachen auf der folgenden Internet-Seite des Polizeipräsidiums Karlsruhe (siehe Links) hoffen die Ermittler auf die Meldung von Eigentümern, die ihre gestohlenen Wertgegenstände zu erkennen glauben. Diese werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Bruchsal, tagsüber erreichbar unter 07251/726-201, oder per Mail unter BRUCHSAL.KK(at)polizei.bwl.de in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Geimpft, genesen oder getestet: Wer aktuell den ÖPNV in Karlsruhe nutzen möchte, muss einen entsprechenden Nachweis mit sich führen. Foto: Paul Gärtner / KVV

3G-Pflicht: KVV und Ordnungsamt kontrollierten in den Bahnen

Fahrscheinprüferinnen und Fahrscheinprüfer des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) haben mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamts der…

mehr
Impfaktionen in Durlach. Foto: cg

Impfen heißt das Gebot der Stunde – Durlach ist dabei!

Sei es die Erstimfpung, die Zweitimpfung oder der Booster: Am 4. Dezember 2021 steht Durlach im Zeichen der Corona-Impfung.

mehr
Wie hier am Hengstplatz wurde die Weihnachtsbeleuchtung für die diesjährige Adventszeit wieder hergerichtet und erweitert. Foto: cg

Seit 14 Jahren: Durlacher Weihnachtsbeleuchtung funkelt mehr und mehr

Wieder einmal ist es Günter Widmann gelungen, im Ehrenamt für die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben neue Akzente bei der Weihnachtsbeleuchtung zu…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien