. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Lisbach und Salomon begrüßen Landesförderung für kommunalen Klimaschutz in Karlsruhe

Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Die beiden Landtagsabgeordneten Alexander Salomon und Bettina Lisbach freuen sich über die Auszeichnung Karlsruhes beim Wettbewerb „Klimaschutz mit System“ durch das Umweltministerium.

Mit dem Wettbewerb unterstützt das Ministerium kommunale Investitionen, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. Auch werden bewusstseinsbildende Maßnahmen prämiert, die dazu beitragen, CO₂-Emissionen in Privathaushalten zu reduzieren.

„Karlsruhe ist mit seinem Klimaschutzprojekt und der langjährigen Zertifizierung über den EuropeanEnergyAward schon lange sehr breit und gut aufgestellt“, so Lisbach und Salomon. „Mit den Grünen EnergieQuartieren in Alt-Rintheim, Wettersbach und Durlach-Aue wird der Klimaschutz weiter systematisch voran gebracht. Hauptamtliche Sanierungsmanager/innen leisten dabei professionelle Unterstützung.“

Im Rahmen der Grünen EnergieQuartiere werden auch umfangreiche Informations- und Bildungsangebote für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz gemacht. Die Veranstaltungs- und Beratungsangebote werden auf ihre Wirksamkeit hin evaluiert und die gewonnenen Ergebnisse auch anderen Kommunen zur Verfügung gestellt.

Die Auszeichnung beim Wettbewerb umfasst auch eine finanzielle Förderung und trägt damit zur Einhaltung der ambitionierten Klimaschutzziele bei, auf die sich Gemeinderat und Stadtverwaltung festgelegt haben.

„Mit dem Wettbewerb setzt die grün geführte Landesregierung die konsequente Förderung des kommunalen Klimaschutzes weiter fort“, so die beiden Abgeordneten. „Nur, wenn sich Kommunen, Land und Bund gemeinsam und auf allen Ebenen engagieren, lassen sich die globalen Klimaschutzziele erreichen.“

Bereits vor Kurzem waren die Stadt Karlsruhe mit dem „Leitstern Energieeffizienz“ und die Karlsruher Stadtwerke mit dem Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg prämiert worden. „Zusammen mit der heutigen Preisverleihung wird einmal mehr deutlich, dass Karlsruhe beim Klima- und Umweltschutz landesweit eine Vorreiterrolle einnimmt“, so die beiden Abgeordneten abschließend. Diesen Kurs gelte es auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten konsequent fortzusetzen.

von gruene veröffentlicht am 29.11.2016

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Europa- und Kommunalwahl 2019: Briefwahlbüro öffnet nach Ostern. Grafik: cg

Europa- und Kommunalwahl 2019: Briefwahlbüro öffnet nach Ostern

Wahlbenachrichtigungen kommen bis 24. April 2019 per Post.

Nächste Baustelle: Sperrung der Alten Weingartener Straße bis Ende September 2019. Grafik: TBA

Nächste Baustelle: Sperrung der Alten Weingartener Straße bis Ende September 2019

Erneuerung der Brücke des Pfinzentlastungskanals – Umleitungen für Kfz- und Radverkehr.

Die Organisatoren Edgar Müller (l.), Karlheinz Raviol und Samuel Degen (r.) zusammen mit Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Fotos: cg

Bereits über 30 Künstler für DURLACH-ART zugesagt

Am 6. und 7. September 2019 soll Durlach ganz im Zeichen der Kunst stehen.

Uniformierte Kräfte der Polizei unterstützen die Schwerpunktkontrollen. Foto: VBK

Polizei und VBK setzen gemeinsame Schwerpunktkontrollen fort

Bereits zum siebten Mal haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei eine gemeinsame...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Unbekannte Männergruppe begeht Sachbeschädigungen in Killisfeld

Nicht nur, dass eine sechsköpfige Gruppe Männer am Sonntagmorgen (14. April 2019) gegen 4 Uhr eine...

Die Samenmischung „Wilde Welt“ wird auf dem Wochenmarkt in Durlach verteilt. Fotos: pm/cg

„Wir lassen Karlsruhe blühen“ – auch Durlacher Wochenmarkt dabei

„Wir lassen Karlsruhe blühen“ ist eine gemeinsame Aktion des Karlsruher Blumengroßmarktes und der...

„Bewegte Apotheke“ in Durlach. Foto: om

Saisonstart 2019 der Bewegten Apotheke

Wieder Fitness für Ältere und Einsteiger geboten.

Das „Torwächterhaus“ in der Ochsentorstraße. Foto: cg

Stadt erwirbt „Torwächterhaus“

Gemeinderat beschließt Kauf des Anwesens an der Ochsentorstraße / Spenden aus der Bürgerschaft und...

Herzsportgruppen sind zunehmend in ihrer Existenz durch den Mangel an Ärzten gefährdet. Fotos: INI

Karlsruher Herzsport steuert auf Krise zu: Viele Gruppen suchen dringend begleitende Ärzte

Die Rahmenvereinbarung Rehasport sieht vor, dass alle Herzsportgruppen von einem Mediziner...

Talentwettbewerb auf dem Durlacher Marktplatz. Foto: rk

Musikalische Talente beim 43. Durlacher Altstadtfest gesucht

Der Talentwettbewerb des Durlacher Altstadtfests geht am 6. Juli 2019 in die nächste Runde. Gesucht...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de