#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“

#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“ Foto: jow

#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“ Foto: jow

Unter diesem Motto und auf Abstand trafen sich die Aktiven der Gemeinschaftsaktion #DuFürDurlach zusammen mit Firmeninhabern, Vereinsleuten und interessierten Bürgern vergangenen Samstag zu einem Fototermin vor der Karlsburg.

Ziel war es, mit einem positiven Statement weiterhin auf die herausfordernde Lage der Einzelhändler, aber auch der Dienstleister und Vereine aufmerksam zu machen. „Wir wollen zeigen, dass wir aktiv sind und im Rahmen der Möglichkeiten denen zur Seite stehen, die unsere Unterstützung brauchen“, so Oliver Mächtlinger, Mitinitiator der Aktion.

#DuFürDurlach wurde im März 2020 spontan ins Leben gerufen und war eigentlich zunächst als Unterstützung für die Unternehmen während des ersten Lockdowns gedacht. Neben der Präsentation im Internet, wurden Plakate und Flyer verteilt und im Herbst kam noch ein Couponheft dazu. „Unternehmen, Vereine und Institutionen haben weiterhin die Möglichkeit, #DuFürDurlach anzusprechen, um Unterstützung zu erhalten“, so Inka Sarnow, die bei der Gemeinschaftsaktion auf die Finanzen schaut. „Die Aktion soll nicht einseitig verstanden werden“, so Sarnow, „Ideen und Anregungen einbringen sind genauso Teil dieses Netzwerks, wie Fragen und das Abrufen von Hilfestellungen“.

Auch kleine Videos, in denen Betroffene und Unterstützer sich unkompliziert zu Wort melden können, sind ein Angebot der Aktion und erfreuten sich schon vergangenes Jahr steigender Beliebtheit. So arbeitet das Team bereits an einem weiteren Format, welches in den kommenden Wochen an den Start gehen soll.

Weitere Informationen

Sonderseite: #DuFürDurlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Gewerkschaft ver.di hat Warnstreiks angekündigt. Foto: Sarah Fricke/KVV

ver.di-Warnstreik: Einschränkungen beim VBK-Busverkehr am Mittwoch und Donnerstag

Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. Oktober 2021, zu weiteren Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe aufgerufen.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: 59-Jähriger in Wohnung beraubt und schwer verletzt

Zwei bislang Unbekannte haben am Montag (25. Oktober 2021) einen 59-Jährigen in dessen Wohnung in der Badener Straße beraubt und schwer verletzt.

mehr
Hörerinnen und Hörer sind am 29. Oktober vor der Durlacher Karlsburg beim „Hitparaden-Quiz“ gefragt. Foto: cg

Countdown für die „Hitparade 2021“ – Lieblingssongs in Durlach erleben

Am Montag, 25. Oktober 2021, startet die „Baden-Württemberg Hitparade 2021“: Rund um die Uhr sind eine Woche lang die rund 1.000 beliebtesten Songs zu…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien