Floriansjünger aus Durlach freuen sich über neblige Zeiten

Floriansjünger aus Durlach freuen sich über neblige Zeiten. Foto: pm

Floriansjünger aus Durlach freuen sich über neblige Zeiten. Foto: pm

Am vergangenen Freitag (18.09.2020) fand die Übergabe einer neuen Nebelmaschine für die Florianjünger aus Durlach statt. Um Übungen realistischer gestalten zu können, hat sich die Feuerwehr Durlach so ein Gerät gewünscht.

Mit diesem Gerät sind die Brandbekämpfer in der Lage, kleinere Hallen oder Wohnungen einzunebeln, um die Rettung von Personen aus Brandobjekten zu üben. Das alte Gerät, welches sehr viel weniger Leistung hatte, war nach den Jahren defekt und musste ausgemustert werden.

Für Renate Achtmann war es wie immer eine Ehrensache, in Gedenken an ihren verstorbenen Sohn Ralf Achtmann, die Beschaffungskosten für so ein Gerät zur Verfügung zu stellen. Abteilungskommandant Gregor Franke betont: „Wir sind Frau Achtmann sehr dankbar für dieses großartige Gerät und werden es umgehend in unserem Ausbildungsdienst einsetzen.“

Achtmann setzt sich immer wieder für die Belange der Vereine ein (siehe Artikel zum Thema), so auch wieder für die Freiwillige Feuerwehr Durlach. Erst 2019 konnte durch ihre Unterstützung ein lebensrettender Defibrillator beschafft werden.

Weitere Informationen

Freiwillige Feuerwehr Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Rund 1,5 Stunden kreiste der Polizeihubschrauber am Donnerstagabend über Durlach und Grötzingen. Foto: cg

Suche nach älterem Herrn in Durlach – Hubschrauber über dem Turmberg

Auf der Suche nach einem älteren vermissten Herrn in Durlach kreiste am Donnerstagabend (19. Mai 2022) ein Hubschrauber über Durlach und Grötzingen.

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr
Mit der steigenden Attraktivität des Baggersees in Grötzingen in den vergangenen Jahren, nimmt auch die Anzahl an Besuchern zu. Die DLRG-Rettungsschwimmer kümmern sich dabei ehrenamtlich um deren Sicherheit. Fotos: DLRG

DLRG-Wachstation am Grötzinger Baggersee demoliert – Zeugen gesucht!

Am vergangenen Montagabend (16. Mai 2022) wurde die erst im vergangenen Sommer neu eingeweihte Wachstation der DLRG Durlach am Baggersee in Grötzingen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien