Zu: „Freie Wähler Durlach fordern Erhalt der Brötchentaste“

SPD

Durlacher SPD-Fraktionsvorsitzender Hans Pfalzgraf nimmt Stellung.

So hätte die Durlacher SPD-Fraktion gemeinsam mit der Karlsruher SPD-Fraktion die Brötchentaste von Beginn an im Jahr 2006 nicht unterstützt und insofern sei ihre gemeinsame Zustimmung zur Abschaffung im Rahmen des Sparprogramms durchaus konsequent. Die SPD sei der Auffassung, dass angesichts des Sammelsuriums unterschiedlichster Sparvorschläge ein Verzicht auf die Brötchentaste eher verkraftbar wäre als die vorgeschlagenen Einschnitte beispielsweise in den Bereichen Soziales und Jugend, Schulen, Sport und Kultur. „Wer wie die Freien Wähler der Kürzung freiwilliger Leistungen zustimme, der müsse auch der Abschaffung der Brötchentaste zustimmen. Dies wäre ehrlich und konsequent“, so der Fraktionsvorsitzende.

„Die Behauptung des stellvertretenden Sprechers der Freien Wähler, er hätte sich dem Votum der Stadtratsfraktion gebeugt, sei somit schlichtweg falsch“, fügte Hans Pfalzgraf in seiner Stellungnahme hinzu.

Ortschaftsrat (Links zu den Parteien) auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr
Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“. Foto: om

Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“

Im gut besuchten Bürgersaal des Durlacher Rathauses eröffnete Ortsvorsteherin Alexandra Ries am Donnerstag (22. Februar 2024) die aktuelle Ausstellung…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien