Freie Wähler Durlach fordern Erhalt der Brötchentaste

Freie Wähler Durlach

Die Freien Wähler Durlach bedauern, dass mit den Stimmen der GRÜNEN, der SPD, der KAL und der LINKEN im Karlsruher Gemeinderat die Abschaffung der erfolgreichen Brötchentaste beschlossen wurde.

Für Durlach brachte die Brötchentaste eine spürbare und dauerhafte  Belebung  für Einzelhandel und Dienstleister. Somit ist die geforderte Abschaffung nach den Worten des stellvertretenden Durlacher Freien Wähler Sprechers Ullrich Müller nur ein „Scheinsparvorschlag“, da auf der anderen Seite Umsatzrückgänge und damit für die Stadt sinkende Einnahmen die Folge sein werden, die die Gebührenausfälle sogar noch weit übertreffen könnten. Schon jetzt seien zahlreiche inhabergeführte Betriebe durch die Wirtschafts- und Finanzkrise stark gebeutelt und blickten bei diesen negativen Vorgaben des Gemeinderats noch pessimistischer in die Zukunft.

In diesem Zusammenhang ist für Ullrich Müller unverständlich, warum der stellvertretenden Durlacher Ortschaftsrat und SPD-Fraktionschef Hans Pfalzgraf sich der Votum seiner Fraktion gebeugt hat und gegen die Interessen des Durlacher Einzelhandels stimmte. „Es kann doch nicht das Interesse der SPD sein“, so Müller weiter, „dass wir die Konsumenten aus den B-Zentren Durlach und Mühlburg auf die „grüne Wiese“ treiben, wo Parkplätze nichts kosten!“

„Die Brötchentaste muss erhalten bleiben“, fordert Ullrich Müller und ist sich sicher, dass die Stadträte der Freien Wähler im Karlsruher Gemeinderat, diese Forderung in den Doppelthaushalt einbringen werden.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Wahlamt informiert über das weitere Vorgehen zur Kommunal- und Europawahl. Foto: Stadt Karlsruhe, Boris Burghardt

Briefwahl: hohes Antragsvolumen und Aufruf zur Prüfung der Unterlagen

Nachdem die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen abgeschlossen ist, werden nun im Zeitraum vom Dienstag, 28. Mai, bis spätestens Samstag, 8. Juni…

mehr
Achtung! 50-Euro-Scheine sollten aktuell besonders genau in Durlach überprüft werden. Tipp: Insbesondere auch auf Farbabweichungen achten. Oder wie hier einen Prüfstift nutzen. Foto: cg

Unbekannte Betrüger bringen in Durlach Falschgeld in Umlauf – Zeugen und Geschädigte gesucht

Aktuell warnt die Polizei vor Betrügern, die falsche 50-Euro-Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen.

mehr
Die Initiatoren der Unterschriftenaktion in Durlach: Meike Eberstadt und Michael Kammerer. Foto: om

Verkehrskonzept im Fokus – Unterschriftenaktion für neue Gespräche

Durlacher Gewerbetreibende sammeln rund 1.400 Unterschriften zum Erhalt des bisherigen Verkehrskonzepts und wollen sich noch stärker engagieren –…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien