. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung feierte 30-jähriges Bestehen

Ortsvorsteherin Alexandra Ries lobte die Arbeit der Bürgergemeinschaft. Fotos: pm

Ortsvorsteherin Alexandra Ries lobte die Arbeit der Bürgergemeinschaft. Fotos: pm

„Bei uns bewegt sich was...“, so hatte es vor 30 Jahren angefangen, als sich Bürger gegen die geplante Trasse der Stadtbahn entlang der alten B 10 wandten.

80 Mitglieder, Freunde, Bewohnerinnen und Bewohner der Untermühl- und Dornwaldsiedlung waren am 4. August 2018 der Einladung der Bürgergemeinschaft zum Grillfest anlässlich 30 Jahre engagierten Wirkens bei hochsommerlichen Temperaturen in die Gaststätte Mastweide gefolgt.

Die Anwesenden erfreuten sich an dem Wind, der in der Gartenwirtschaft ging und an den Flammkuchen und Bratwürsten mit Kartoffelsalat, die die Bürgergemeinschaft für ihre Gäste stiftete.

Zu Beginn des Festes stellte die Erste Vorsitzende Monika Haug in ihrer Begrüßungsrede dar, was der Verein in den 30 Jahren an Positivem für die Siedlungen bewegt hat. Danach sprach Ortsvorsteherin Alexandra Ries von der positiven Bedeutung der Arbeit von Bürgervereinen, weil die Arbeit solcher Vereine nicht nur deren Mitgliedern, sondern allen Bewohnern der Siedlungen zugute käme und hob das große Engagement des Vereins hervor.

Anschließend überraschten die Vorstandsmitglieder mit einem vielstrophigen Lied, in dem die vielen Themen der Siedlungen besungen wurden, von der Schließung der Wertkaufbrücke angefangen, über das Pfahlrammen und die Baustellenfeste bei der dm-Zentrale bis hin zum Einwohnerantrag für den Haltestellenaufzug war alles dabei. Anschließend bestand Gelegenheit für die 80 Gäste, sich miteinander zu unterhalten und das Essen zu genießen.

Fotos

von pm/cg veröffentlicht am 08.08.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Karl Weysser: Durlach. Basler Torturm mit Turmberg im Schnee, 1878 (Städtische Galerie Karlsruhe). Foto: Heinz Pelz, Karlsruhe

Mit Karl Weysser unterwegs

Werke des Durlacher Künstlers Karl Weysser werden noch bis Frühjahr 2019 in der Städtischen Galerie...

„Café Auszeit“ hat eine neue Heimat gefunden. Foto: om

„Café Auszeit“ hat eine neue Heimat gefunden

Die PflegebegleiterInnen des ASB Karlsruhe laden ins „Café Auszeit“ am 21. Februar 2019 von 15-17...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte wollten ältere Menschen um Ersparnisse bringen – Geldabholer geschnappt

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe konnte am Mittwochmittag (20. Februar 2019) gegen einen...

Größe der Biotonne muss eventuell angepasst werden. Foto: cg

Erinnerung: Testphase für die Biotonne

Abholung in den Monaten November bis März 14-tägig.

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße: Vollsperrung der Durlacher Allee. Foto: pm

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße: Vollsperrung der Durlacher Allee

Die Arbeiten für den barrierefreien Umbau der Haltestelle Untermühlstraße biegen auf die Zielgerade...

„Donnerwetter!“ – Orgelmusik am Faschingssamstag. Foto: pm

„Donnerwetter!“ – Orgelmusik am Faschingssamstag

Unter dem Motto „Donnerwetter!“ präsentiert Bezirkskantor Johannes Blomenkamp in seinem...

Miteinander der Vereine (v.l.): Lars-Ejnar Sterley, Geschäftsführer, und Christoph Nießner, Vorsitzender ASB Karlsruhe, sowie BÜGDA-Vorsitzender Roger Hamann und sein Vorgänger Christian Sturm. Foto: ASB Karlsruhe

BÜGDA entdeckt den ASB: Hilfen und Dienste im Alter vor der Haustüre

Ein Informationsabend beim ASB Karlsruhe gab Bürgern aus Durlach, Aue und den Karlsruher...

Durlacher Startpunktcafé freut sich über die Spende. Foto: pm

Renate Achtmann hilft mit dem Nachlass ihres Sohnes Familien

Startpunkt Elterncafé der AWO freut sich über eine 2.000-Euro-Spende.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Jogger beim Überqueren der B3 lebensgefährlich verletzt

Am Samstagabend (16. Februar 2019) wurde gegen 21.30 Uhr ein dunkel gekleideter 32-jähriger Jogger...

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de