. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Achtung: Falsche Polizeibeamte rufen in Karlsruhe wieder an

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Eine Vielzahl an Bürgern meldeten bei verschiedenen Polizeirevieren am Freitagmorgen (31. August 2018) Anrufe von falschen Polizeibeamten. Offenbar sind die Täter aktuell verstärkt im Karlsruher Stadtgebiet aktiv.

Die Telefonbetrüger gaben sich bei den bislang kontaktierten Personen als Polizeibeamte aus. Sie meldeten sich beispielsweise mit „Polizeikommissar Jansen“ oder gaukelten vor, Kriminalbeamter zu sein.

Den Angerufenen wurde fälschlicherweise mitgeteilt, dass es in der Nachbarschaft zu einem Einbruch kam und auch sie stark gefährdet seien, ebenfalls Opfer eines Einbruches zu werden. So wurde ihnen erklärt, dass eine Liste oder ein Zettel gefunden wurde, worauf der Name der angerufenen Person vermerkt sei. Die Bürger sollten ihre Wertgegenstände in Sicherheit bringen. Hierzu boten die falschen Polizeibeamten an, diese zur sicheren Aufbewahrung abholen zu lassen.

Die Polizei bittet aufgrund der aktuell vermehrt auftretenden Anrufe um Vorsicht. Es wird dazu geraten, keine Fragen nach Adressen oder Angehörigen am Telefon zu beantworten. Am besten sollte ein solcher Anruf sofort beendet werden, indem der Hörer aufgelegt wird. Kontaktieren Sie im Anschluss den Polizeinotruf unter der 110 – gerne auch, wenn Unsicherheiten bezüglich des Telefonats auftrefen.

von pol veröffentlicht am 03.09.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

stja

Seminar: Kein Missbrauch in Vereinen und Verbänden

Weitere „Ansprechpersonen“ werden geschult / Nächstes Seminar der Fachstelle „Kein Missbrauch!“

Vorankündigung zur Durlach-Art. Grafik: pm

Durlach-Art

An ca. 30 Stellen in und um die Durlacher Altstadt werden am 6. und 7. September 2019 sehenswerte...

Herzlich aufgenommen: Gastgeberin Roswitha Kehrle freute die Resonanz vom ASB-Netzwerk. Mit im Bild (v.l.): Sieglinde Meppiel, Ingeborg Schmitt-Hiba, Ursula Gindner und Ursula Gangnus, beide seit der ersten Stunde mit dabei. Fotos: ASB e.V. Region Karlsruhe

Das „Café Auszeit“ sagt Dankeschön – neues Pflegebegleiter-Team für Durlach

Mit einem herzlichen Dankeschön für die Gastgeberin nahm das Netzwerk Pflegebegleitung Ende 2018...

Legales Gehwegparken auf beiden Seiten: 3,10 Meter muss die vebleibende Fahrgasse mindestens breit sein, damit Rettungsfahrzeuge und Müllabfuhr passieren können. Foto: pm

Jetzt gibt es Knöllchen

Gehwegparken wird ab Montag, 14. Januar 2019, mit Verwarngeld geahndet.

Neuer Rekord beim traditionellen Neujahrsschwimmen der DLRG, die dabei auch für die Sicherheit sorgte. Fotos: pm

Die DLRG startet mit eisigem Schwung ins neue Jahr 2019

Über 90 kälteresistente Menschen aus Grötzingen und Umgebung wagten sich bei der eisigen...

Passende Sportangebote wie bei der „Bewegten Apotheke“ bieten zahlreiche Durlacher Sportvereine an. Foto: om

Vereinsinitiative Gesundheitssport macht die Region auch 2019 fit

Pünktlich zum Jahreswechsel und gerade rechtzeitig, um an die guten Vorsätze für 2019 zu erinnern,...

Symbolbild Kinder. Foto: cg

Karlsruher Kita-Portal bekommt neues System

Software ab 15. Januar 2019 getauscht / Eltern müssen sich neu registrieren.

Apfelblüte. Foto: cg

Pflegeschnitt für Obstbäume – Kursangebot auch in Durlach

Ein regelmäßiger und fachgerechter Schnitt erhöht nicht nur die Vitalität und Lebensdauer von...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de