. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Neue Wege in die Berufsorientierung

Großes Interesse fand der Termin zur offiziellen Förderzusage. Fotos: pm

Großes Interesse fand der Termin zur offiziellen Förderzusage. Fotos: pm

Förderzusage: Pestalozzischule Durlach und Schule am Turmberg erhalten gemeinsame Talent Company.

Erfolgreiche Brücken zwischen Schule und Wirtschaft bauen: Dieses Ziel verfolgt das bundesweite Talent Company-Konzept der Strahlemann-Stiftung, das sich bereits in sechs Bundesländern bewährt. Nun erhält auch Durlach eine Talent Company – und gleich zwei Schulen mit ihren Schülern profitieren davon: Die Pestalozzischule und die Schule am Turmberg werden die Einrichtung gemeinsam nutzen.

Realisiert wird das Erfolgskonzept in den kommenden Monaten in Räumen der Pestalozzischule. Am 11. April 2016 erhielten die Schulen das positive Resultat in Form der Förderzusage über 50.000 Euro – nun starten Umbauten und im September 2016 soll die Talent Company ihre Pforten öffnen.

Die Schulleiter Klaus Kühn (Pestalozzischule) und Claudia Krämer (Schule am Turmberg) gaben im Zuge der Projektzusage bekannt, künftig im Bereich der Berufsorientierung im Interesse ihrer Schüler noch enger zu kooperieren. Schon heute nimmt die Begleitung der Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf großen Raum ein – die Talent Company gibt nun die Möglichkeiten, die Schüler noch individueller und zielgerichteter zu betreuen. Sie können künftig in der Talent Company direkt in Kontakt mit möglichen Arbeitgebern treten und sich über verschiedenste Berufsbilder sowie Ausbildungswege informieren.

Zugleich können die Unternehmen dem spürbaren Fachkräftemangel entgegenwirken und frühzeitig die Talente von morgen erkennen und fördern. „Jungen Menschen Wertschätzung zu geben, gerade in diesem wichtigen Lebensabschnitt beim Übergang von der Schule in den Beruf, ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Dafür steht die Talent Company“, so Strahlemann-Geschäftsführer Andreas Link.

Möglich wird das Gemeinschaftsprojekt der beiden Durlacher Schulen nicht zuletzt dank einer großzügigen Unterstützung durch das Durlacher Unternehmen Dr. Willmar Schwabe.

Zur Strahlemann Talent Company

Die Strahlemann Talent Company ermöglicht für die Berufsorientierung das, was für Biologie oder Physik gang und gäbe ist: Einen eigenen Fachraum in der Schule zu schaffen, in dem gezielt alle Aktivitäten rund um die Berufsorientierung, Berufswahl, Bewerbungsphase und mehr gebündelt werden. Die Vernetzung zwischen Schule und Ausbildungsbetrieben wird hier vorbildlich initiiert.

Betriebe, die Ausbildungsplätze besetzen, können sich auf vielfältige Weise einbringen – zum Beispiel mit Workshops und Vorträgen oder mit einer Präsentationsfläche zu ihren Ausbildungsberufen. So können die Schüler direkt in Kontakt mit möglichen Arbeitgebern treten. Zugleich können die Unternehmen dem spürbaren Fachkräftemangel entgegenwirken und frühzeitig die Talente von morgen erkennen und fördern.

Das Erfolgsmodell Talent Company wurde von Strahlemann entwickelt und wird bereits in Hessen, Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen erfolgreich an Schulen genutzt.

Foto

Bei der Unterzeichnung der Förderzusage (von links): Schulleiter Klaus Kühn, Strahlemann-Geschäftsführer Andreas Link, Schulleiterin Claudia Krämer und Holger Jung, Hauptabteilungsleiter Personal bei der Unternehmensgruppe Dr. Willmar Schwabe.

Fotos

von pm veröffentlicht am 18.04.2016

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Mitmachen bei der Gestaltung von digital@ka

Onlinebefragung zur neuen Karlsruher Multifunktions-App.

Ab sofort Vorgärten und begrünte Hausfassaden anmelden. Foto: cg

Neuer grüner Wettbewerb in Karlsruhe: „Gartenträume“ startet

In der Tradition der grünen Wettbewerbe startet das Gartenbauamt 2019 ein neues Wettbewerbskonzept...

Zukünftiges Wohnquartier in Aue. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Baugebiet Oberer Säuterich direkt an B3 anschließen

Das künftige Baugebiet Oberer Säuterich soll über eine direkte Zufahrt auf die B3 in Fahrtrichtung...

Durlacher Fastnachtsumzug. Foto: cg

Motto für den Durlacher Fastnachtsumzug 2019 gesucht

Das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht (OKDF) sucht kreative Köpfe: für den Durlacher...

stja

Seminar: Kein Missbrauch in Vereinen und Verbänden

Weitere „Ansprechpersonen“ werden geschult / Nächstes Seminar der Fachstelle „Kein Missbrauch!“

Vorankündigung zur Durlach-Art. Grafik: pm

Durlach-Art

An ca. 30 Stellen in und um die Durlacher Altstadt werden am 6. und 7. September 2019 sehenswerte...

Herzlich aufgenommen: Gastgeberin Roswitha Kehrle freute die Resonanz vom ASB-Netzwerk. Mit im Bild (v.l.): Sieglinde Meppiel, Ingeborg Schmitt-Hiba, Ursula Gindner und Ursula Gangnus, beide seit der ersten Stunde mit dabei. Fotos: ASB e.V. Region Karlsruhe

Das „Café Auszeit“ sagt Dankeschön – neues Pflegebegleiter-Team für Durlach

Mit einem herzlichen Dankeschön für die Gastgeberin nahm das Netzwerk Pflegebegleitung Ende 2018...

Legales Gehwegparken auf beiden Seiten: 3,10 Meter muss die vebleibende Fahrgasse mindestens breit sein, damit Rettungsfahrzeuge und Müllabfuhr passieren können. Foto: pm

Jetzt gibt es Knöllchen

Gehwegparken wird ab Montag, 14. Januar 2019, mit Verwarngeld geahndet.

Neuer Rekord beim traditionellen Neujahrsschwimmen der DLRG, die dabei auch für die Sicherheit sorgte. Fotos: pm

Die DLRG startet mit eisigem Schwung ins neue Jahr 2019

Über 90 kälteresistente Menschen aus Grötzingen und Umgebung wagten sich bei der eisigen...

Passende Sportangebote wie bei der „Bewegten Apotheke“ bieten zahlreiche Durlacher Sportvereine an. Foto: om

Vereinsinitiative Gesundheitssport macht die Region auch 2019 fit

Pünktlich zum Jahreswechsel und gerade rechtzeitig, um an die guten Vorsätze für 2019 zu erinnern,...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de