Boxen für Hundekotbeutel in Untermühl- und Dornwaldsiedlung aufgestellt

Neu installierte Spenderbox in der Untermühlsiedlung. Foto: pm

Neu installierte Spenderbox in der Untermühlsiedlung. Foto: pm

Auch in der Untermühl- und in der Dornwaldsiedlung gibt es jetzt Spenderboxen für Hundekotbeutel. Die Bürgergemeinschaft möchte so noch mehr HundeführerInnen motivieren, die Grünflächen sauber zuhalten.

Die Stadtverwaltung stellt zur Entsorgung von Hundehaufen kostenlos Entsorgungsbeutel zur Verfügung, die bei verschiedenen Ämtern und auch Geschäften abgeholt werden können. Als dieses Modell aus Kostengründen abgeschafft werden sollte, hat sich eine Privatinitiative „Erhaltet die Hundebeutel“ gebildet, die in mehreren Stadtteilen bereits Spenderboxen aufgestellt und fortlaufend mit den – unverändert kostenlosen – Beuteln der Stadt Karlsruhe bestückt.

Weitere Hundebeutelbox hängen bereits in 15 Stadtteilen in Karlsruhe. Die Boxen 131 und 132 hängen nun in der Dornwald- und Untermühlsiedlung. In Karlsruhe sind 60 ehrenamtliche Paten aktiv und befüllen die Boxen mit den von der Stadt zur Verfügung gestellten Hundetüten.

Mitmachen bei der Dreck-weg-Aktion

Die Sauberhaltung der Grünflächen entlang der Radwege, Straßen und Wegränder ist das Ziel bei der Dreck-weg-Aktion (s. Artikel zum Thema) der Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung am Samstag, 23. März 2019, von 10 bis 12.30 Uhr. Treffpunkt ist an den Schautafeln in den Siedlungen. Alle können mitmachen und sind anschließend zu einem warmen Eintopfessen in die "Mastweide" eingeladen.

Weitere Informationen

Wenn Sie auch Pate für eine Box werden möchten und alleine oder mit Freunden und Bekannten eine weitere Box finanzieren möchten (Kosten 115 Euro) können Sie sich gerne mit Andreas Gold von der Bürgerinitiative in Verbindung setzen (E-Mail: erhaltetdiehundebeutel(at)gmail.com) oder mit der Bürgergemeinschaft Kontakt aufnehmen (Tel. 0721 / 4067704).

Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch die Durlacher Orgelfabrik könnte für kleine Veranstaltungen wieder öffnen. Foto: cg

Theater, Konzerte, Kino: Kulturveranstaltungen mit unter 100 Besuchern wieder möglich

Nach weiteren Lockerungen der Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist vom 1. Juni 2020 an wieder mehr Kultur im Land möglich:...

mehr
Mit 20 Personen soll daheim bald wieder gefeiert werden können. Foto: Pexels / Pixabay

Corona-Verordnung in BaWü: Private Feiern sollen wieder erlaubt werden

Der Koalitionsausschuss hat sich darauf verständigt, die Corona-Verordnung zu vereinfachen. Zudem sollen nach dem 9. Juni 2020 private Feiern zuhause...

mehr
Im Herbst könnten die Schilder wieder angepasst werden: Dann soll der Campingplatz in Durlach wieder geöffnet werden. Foto: cg

Durlacher Campingplatz: Provisorischer Betrieb ab Herbst geplant

Im Oktober 2017 empfing der Durlacher Campingplatz seine bis dato letzten Gäste. Seitdem wird daran gearbeitet, das zwischen Turmbergbad und B10...

mehr