Durlacher Kommissionsflohmarkt spendet Rekorderlös an Durlacher Selbst e.V.

Ralf Michalzik vom Kommi-Orga-Team (l.) übergab den Spendenscheck an Durlacher Selbst e.V. Foto: pm

Ralf Michalzik vom Kommi-Orga-Team (l.) übergab den Spendenscheck an Durlacher Selbst e.V. Foto: pm

Der Andrang beim 11. Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles vom Baby bis zum Kind“ Ende September 2018 bei herrlichem Spätsommer-Wetter war wieder überwältigend.

Der erhöhte Einkaufsspaß bei den Gästen hat sich auch in den verkauften Stückzahlen widergespiegelt: Mit 6.133 verkauften Artikeln (entspricht 51 % Warenumschlag) wurde erneut ein Rekordergebnis erzielt, so dass letztendlich am Ende des Tages nach Abzug aller Kosten ein Plus von 3.300 Euro in der Kasse blieb.

Das Orga-Team des Durlacher Kommissionsflohmarktes freut sich über den Gewinn von 3.000 Euro für den Verein Durlacher Selbst. Mit diesem Geld sollen an den Durlacher Schulen die Schülerfrühstücke mit einem gesunden und reichhaltigen Lebensmittelangebot finanziert werden. Mitte Dezember überreichten zwei Mitglieder des Orga-Teams im Durlacher Rathaus den obligatorischen Scheck an den Vorsitzenden Roland Laue sowie seinem Stellvertreter Thomas Rößler, die sich darüber sehr gefreut haben.

Zudem bekam, wie bei jedem Flohmarkt, der Förderverein St. Peter und Paul Durlach e.V. für die Benutzung des Gemeindehauses 300 Euro vom Erlös. Das Orga-Team bedankt sich ganz herzlich an dieser Stelle bei allen ehrenamtlichen Helfern aus der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Durlach, den Anbietern sowie Kunden für das tolle Ergebnis.

Weitere Informationen

Jetzt schon vormerken: Der 12. Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles vom Baby bis zum Kind“ findet am 23. März 2019 statt. Am vergangenen Sonntag beim Anmeldestart waren bereits alle Anbieternummern innerhalb weniger Sekunden vergriffen. Infos und Registrierungsmöglichkeiten gibt es online (s. Links).

Durlacher Selbst e.V. auf Durlacher.de

Förderverein St. Peter und Paul Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Altenwohn- und Pflegeeinrichtungen sind besonders betroffen: Landrat und Oberbürgermeister appellieren an nicht in der Pflege eingesetzte Fachkräfte, sich zu melden. Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Jede kundige Hand hilft jetzt: Appell an ausgebildete Pflegefachkräfte

Ausdrücklich schließen sich Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup der Aufforderung des Landes Baden-Württemberg...

mehr
Durlacher Tafel weiterhin für ihre Kunden da! Foto: cg

Durlacher Tafel sagt „Danke“ an „We Kick Corona“ – Fußballer helfen direkt und zeitnah

Die Durlacher Tafel freut sich über eine größzügige Spende von 5.000 Euro, welche aus der Initiative „We Kick Corona“ in dieser Woche eingegangen ist.

mehr
Übergabe von Schutzvisieren an die Einsatzzentrale. Foto: pm

Gemeinsam gegen das Virus: Berufliche Schulen in Karlsruhe fertigen Schutzvisiere

Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichtsschutzmasken für Kliniken, Pflege- und...

mehr