. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Kommissionsflohmarkt spendet Rekorderlös an Durlacher Selbst e.V.

Ralf Michalzik vom Kommi-Orga-Team (l.) übergab den Spendenscheck an Durlacher Selbst e.V. Foto: pm

Der Andrang beim 11. Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles vom Baby bis zum Kind“ Ende September 2018 bei herrlichem Spätsommer-Wetter war wieder überwältigend.

Der erhöhte Einkaufsspaß bei den Gästen hat sich auch in den verkauften Stückzahlen widergespiegelt: Mit 6.133 verkauften Artikeln (entspricht 51 % Warenumschlag) wurde erneut ein Rekordergebnis erzielt, so dass letztendlich am Ende des Tages nach Abzug aller Kosten ein Plus von 3.300 Euro in der Kasse blieb.

Das Orga-Team des Durlacher Kommissionsflohmarktes freut sich über den Gewinn von 3.000 Euro für den Verein Durlacher Selbst. Mit diesem Geld sollen an den Durlacher Schulen die Schülerfrühstücke mit einem gesunden und reichhaltigen Lebensmittelangebot finanziert werden. Mitte Dezember überreichten zwei Mitglieder des Orga-Teams im Durlacher Rathaus den obligatorischen Scheck an den Vorsitzenden Roland Laue sowie seinem Stellvertreter Thomas Rößler, die sich darüber sehr gefreut haben.

Zudem bekam, wie bei jedem Flohmarkt, der Förderverein St. Peter und Paul Durlach e.V. für die Benutzung des Gemeindehauses 300 Euro vom Erlös. Das Orga-Team bedankt sich ganz herzlich an dieser Stelle bei allen ehrenamtlichen Helfern aus der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Durlach, den Anbietern sowie Kunden für das tolle Ergebnis.

Weitere Informationen

Jetzt schon vormerken: Der 12. Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles vom Baby bis zum Kind“ findet am 23. März 2019 statt. Am vergangenen Sonntag beim Anmeldestart waren bereits alle Anbieternummern innerhalb weniger Sekunden vergriffen. Infos und Registrierungsmöglichkeiten gibt es online (s. Links).

Durlacher Selbst e.V. auf Durlacher.de

Förderverein St. Peter und Paul Durlach auf Durlacher.de

von pm/cg veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Fastnachtsumzüge: Solidarität mit Opfern von Hanau

Bekenntnisse für Vielfalt im Rahmen der Fastnachtsumzüge in Durlach und Karlsruhe.

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug 2020 in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar 2020, ab 14.11 Uhr der alljährliche...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

„heiter bis rauschend“ mit Paaren, Pärchen und Paarungen

Werke u. a. von Bach, Joplin und Ogden am 22. Februar 2020 um 20 Uhr in der Stadtkirche Durlach – Eintritt frei.

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Bereits 40 „Amoretten“ lassen Durlacher Geschichte in der Altstadt aufleben

Vor 4 Jahren hatte die im vergangenen Jahr verstorbene Gerda Schneider-Sato begonnen, Schilder für die Durlacher Altstadthäuser im Einvernehmen mit...

Falsche Polizeibeamte am Telefon – aktuell zahlreiche Betrugsversuche in Durlach

Mindestens 20 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Montag (10. Februar 2020) beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach angezeigt worden.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de