13. Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles vom Baby bis zum Kind“

Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles vom Baby bis zum Kind“. Foto: om

Alles vom Baby bis zum Kind. Fotos: om

Am Samstag, 5. Oktober 2019, findet zum 13. Mal der Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles vom Baby bis zum Kind“ von 10 bis 13 Uhr im Christkönighaus statt.

Für Schwangere mit einer Begleitperson ist das Gemeindehaus gegen Vorlage des Mutterpasses bereits ab 9.00 Uhr geöffnet.

Vor oder während des Einkaufes können sich die Gäste im PuP-Café von der Frauengemeinschaft mit Kaffee und Kuchen, Brezeln, Waffeln, sowie alkoholfreien Getränken zu moderaten Preisen verwöhnen lassen. Um die Mittagszeit gibt es warme Wiener mit Brötchen und leckere Burger.

Der Erlös des Herbstflohmarktes geht diesmal an die Familienherberge Lebensweg. In dieser Einrichtung mit dem in Süddeutschland einzigartigen Konzept werden seit Mai 2018 Kinder mit Behinderung und deren Familien mit pflegegerecht ausgestatteten Kurzzeitwohnplätzen und einer professionellen und fürsorglichen Rundum-Betreuung unterstützt. Dabei dürfen die Angehörigen selbst entscheiden, wann und in welchem Umfang sie die Pflege ihres Kindes in die Hände des engagierten Pflege-Teams legen. Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss. Die Familienherberge versteht sich als ein Ort der Entspannung, Besinnung und Begegnung und legt großen Wert auf Geborgenheit und eine herzliche Atmosphäre.

Schon nach wenigen Sekunden waren beim Anmeldestart über das Online-Tool sämtliche Anbieternummern vergeben und die Warteliste mit über 100 Interessierten überaus voll. Auf die Besucher warten über 10.000 Artikel (Babysachen, Kinder- sowie Schwangerschaftskleidung, Spielsachen, Bücher, Fuhrpark etc.). Das Ehrenamtlichen-Team des Durlacher Kommissionsflohmarktes ist hoch motiviert und freut sich über zahlreiche Gäste im liebevoll umgestalteten „Kaufhaus“ auf zwei Ebenen sowie mit Zelten vergrößerten Außenbereich.

Weitere Informationen

Förderverein St. Peter und Paul Durlach e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Karlsruhe muss sich auf Sperrstunde einstellen. Foto: cg

Sperrstunde und Alkoholverbot: Stadt- und Landkreis Karlsruhe reagieren auf deutlich gestiegene Infektionszahlen

In Landkreis Karlsruhe hat die 7-Tages-Inzidenz die 50er-Marke bereits überschritten, das Stadtgebiet steht kurz davor (47,1 – Stand: 22. Oktober).…

mehr
Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“ Foto: pol

Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“

Das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe macht sich in Zusammenarbeit mit Innungen der Bäcker im Stadt- und Landkreis Karlsruhe und…

mehr
Rathaus Karlsruhe. Foto: cg

„offerta“ ist abgesagt

Sprunghaft angestiegene Inzidenz-Werte lassen OB Mentrup keine Wahl.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien