. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Lions Fidelitas Classic 2017

Der Lebenshilfe-Oldtimerbus beim Start der Lions Fidelitas Classic 2016. Foto: Lions Club Karlsruhe Fidelitas

Der Lebenshilfe-Oldtimerbus beim Start der Lions Fidelitas Classic 2016. Foto: Lions Club Karlsruhe Fidelitas

Wenn sich am 7. Mai 2017 100 Oldtimer für den guten Zweck in Bewegung setzen, dann geschieht dies im Jubiläumsjahr der Lions-Organisation.

Zugleich setzt die Lions Fidelitas Classic mit dieser Rallye einen Akzent bei den diesjährigen Heimattagen Baden-Württembergs, die am 6. und 7. Mai 2017 in Karlsruhe ihren Auftakt haben. Mit den Heimattagen präsentiert sich Karlsruhe als eine Stadt im Wandel zwischen Tradition, Moderne und Innovation. Egal ob Jung oder Alt, das Miteinander zählt: Die Heimattage bringen Menschen unterschiedlichster Herkunft, aus verschiedenen Lebenswelten und Stadtteilen zusammen und stärken so das Wir-Gefühl.

„Genau diesem Motto folgend, sehen auch wir unsere nun schon bei vielen Oldtimer-Freunden beliebte Oldtimer-Rallye. Denn bei uns steht neben dem Spaß der Oldtimer-Freunde auch der Wohltätigkeitsaspekt im Vordergrund, den wir nun bereits zum vierten Mal in Folge wiederholen, mit dem Ziel, in diesem Jahr die 100.000 Euro an Spenden zu „knacken“, so Sebastian Meyer, Präsident des Lions Club Karlsruhe Fidelitas.

„So konnten in den vergangenen Jahren unzählige soziale Projekte umgesetzt und realisiert werden, auch und insbesondere für die Lebenshilfe, zu der der Lions Club Karlsruhe-Fidelitas eine ganz besondere und bereits langjährige Verbindung pflegt. Daher ist es schon fast selbstverständlich, dass der legendäre Lebenshilfe-Oldtimerbus wieder mit von der Partie ist und schon dieser an sich eine Augenweide darstellt. Auch in diesem Jahr wird er vom Verlag Karl Goerner gesponsert“, Sebastian Meyer weiter. Und auch „GGG – Die Anwälte“ werden als Hauptsponsor die „Lions Fidelitas Classic 2017“ zum wiederholten Mal begleiten.

In diesem Jahr führt die Strecke der Oldtimer-Rallye durch den Nordschwarzwald mit zahlreichen Punktestationen. Über Baiersbronn und über Streckenabschnitte der Schwarzwaldhochstraße, nach Baden-Baden, führt die Route weiter südlich wieder in Richtung Norden über idyllische Straßen und Serpentinen zurück nach Karlsruhe. Eine wunderschöne Route durch Tradition, Moderne und Innovation – ein Stück Heimat.

„Wie in jedem Jahr laufen die Vorbereitungen für diese mittlerweile schon so beliebte Rallye auf Hochtouren und wir hoffen natürlich wie immer auf gutes Wetter, viele Oldtimer-Fans und große und kleine Zuschauer“, so die Organisatoren Marco Israel und Sebastian Meyer.

von pm/cg veröffentlicht am 17.03.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Jogger beim Überqueren der B3 lebensgefährlich verletzt

Am Samstagabend (16. Februar 2019) wurde gegen 21.30 Uhr ein dunkel gekleideter 32-jähriger Jogger...

(v.l.) Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“. Foto: cg

Text trifft Ton zu Heimat und Fremde

Lesung mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität.

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Durlacher Altstadt solle geschützt werden. Foto: cg

SPD Durlach stellt Antrag auf Erhaltungssatzung für die Durlacher Altstadt

Die SPD-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat hat den Antrag auf eine städtebauliche...

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht. Foto: cg

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht

Der traditionelle Fastnachtsumzug findet am 3. März 2019 in umgekehrter Richtung statt – Motto...

(v. l.) Heribert Rech, DRK-Kreisverbandsvorsitzender und Innenminister BW a.D., Ellen Schuh, Melina Franke, Roland Weber und Aksana Novikova sind mit dem DRK-Kältebus unterwegs. Foto: pm

DRK-Kältebus bringt Wärme in die Nacht

Ca. 150 Personen sind in Karlsruhe obdachlos gemeldet. DRK-Kreisverbandsvorsitzender Heribert Rech,...

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Workshop zur Entwicklung einer Multifunktions-App

Bürgerinnen und Bürger können am 12. März 2019 eigene Vorschläge einbringen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de