Bohrpfahlarbeiten an der Schloss-Schule Durlach

Baustelle der Schloss-Schule. Foto: cg

Baustelle der Schloss-Schule. Foto: cg

Es bleibt spannend auf der Baustelle Schloss-Schule. Bereits nach Abriss des ersten Pavillons gab es viel zu sehen.

Es fanden umfangreiche archäologische Grabungen statt. Diese brachten für die Wissenschaftler detaillierte Aufschlüsse zur Durlacher Geschichte hervor (siehe Artikel zum Thema).

Inzwischen ist die Baugrube wieder verfüllt, denn ab 14. Mai 2021 rückt schweres Gerät an. Bis zu 50 Pfähle werden bis zu 11 Meter tief in den Durlacher Boden gebohrt. Diese sorgen für ein sicheres Fundament für den Erweiterungsbau der Schloss-Schule.

Diese Arbeiten dauern ca. 6 Wochen, bevor im Anschluss die Bodenplatte betoniert wird. Die Transparenz der Baustelle ermöglicht allen interessante Einblicke in das Baugeschehen.

Weitere Informationen

Schloss-Schule Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien