Freie Sicht auf die Karlsburg

(v.l.) Rektor Peter Springer, Bürgermeister Michael Obert, Joachim Frisch, Leiter des Schul- und Sportamts, und Ortsvorsteherin Alexandra Ries loben den Gewinnerentwurf. Fotos: cg

(v.l.) Rektor Peter Springer, Bürgermeister Michael Obert, Joachim Frisch, Leiter des Schul- und Sportamts, und Ortsvorsteherin Alexandra Ries loben den Gewinnerentwurf. Fotos: cg

Planungswettbewerb: Jury kürt Gewinnerentwurf für die Erweiterung der Schloss-Schule.

Die Schloss-Schule in direkter Nachbarschaft zur Durlacher Karlsburg braucht mehr Platz. Für die Erweiterung wurde seitens der Stadt Karlsruhe ein Wettbewerb ausgeschrieben. Das Ziel: eine Planungsgrundlage für die Weiterentwicklung der Grundschule zur Ganztagesschule. Am Montag (16. Januar 2017) wurde nun der Gewinner im Schlachthof vorgestellt. Das Büro „Heid + Heid Architekten BDA“ aus Fürth konnte die Jury von ihrem Entwurf einstimmig überzeugen.

Die Arbeit zeichne sich aus durch einen „sehr respektvollen Umgang mit dem historischen Bestand der Karlsburg“, so die Jury in ihrer Begründung. Nach Abriss der drei bestehenden Pavillons soll ein relativ kleiner Erweiterungsbau zukünftig den freien Blick auf den Schlossflügel zulassen und zugleich einen großen zusammenhängenden Schulhof schaffen. „Ein Lernraum besteht aus Möglichkeiten, Kinder außerhalb des Klassenzimmers lernen zu lassen – dies wurde hier gut berücksichtigt“, zeigt sich auch Peter Springer als Rektor der Schloss-Schule mit dem Entwurf zufrieden. Insbesondere das gut gelungene Raumprogramm lobte die Jury – auch durch die großzügige Fläche im Foyerbereich, die eine flexible Nutzung zulässt. Ein weiterer Pluspunkt: eine klare Eingangssituation soll für die Schule geschaffen werden. „Für die Umsetzung ist der kommende Doppelhaushalt 2019/20 anvisiert“, so Bürgermeister Michael Obert.

Platz 2 ging an „DREI ARCHITEKTEN“ aus Stuttgart, Platz 3 an „Falk & Kremer Architekten“ aus Karlsruhe. Insgesamt beteiligten sich europaweit 120 Architekturbüros, 20 davon wurden eingeladen. Zu sehen sind die Beiträge noch bis zum 23. Januar 2017 auf dem Schlachthofareal, Alter Schlachthof 11 c. Öffnungszeiten sind täglich von 12 bis 18 Uhr, donnerstags von 14 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen

Schloss-Schule

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Trauerbeflaggung vor dem Durlacher Rathaus. Foto: cg

Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

In einer Videobotschaft ruft Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Karlsruher Bevölkerung dazu auf, am kommenden Sonntag, 18. April 2021, gemeinsam…

mehr
Abholangebote der Geschäfte sind ab einer Inzidenz von 100 nicht mehr möglich: Ab Montag dürfen dann nur noch Lieferdienste eingesetzt werden. Foto: cg

Ab 19. April gelten im Land verschärfte Regeln der Notbremse

Vom kommenden Montag, 19. April, an wird Baden-Württemberg die angekündigte Notbremse der Bundesregierung umsetzen. Dazu erfolgt am Wochenende eine…

mehr
Leerstand zu verhindern und die Attraktivität Durlachs zu erhalten, darum ging es im Durlacher Ortschaftsrat. Foto: cg

Dauerhaft geschlossene Geschäfte in Durlach – Könnte ein „Leerstandsmanager“ helfen?

„Wir haben geschlossen“ und ein Dank an die Kundschaft stehen auf den signalgelben Aufklebern am Schaufenster eines ehemaligen Schuhgeschäfts. Nur…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien