Auch zu Ostern spendet das CyberForum an die Tafeln

Spendenübergabe an die Durlacher Tafel durch Geschäftsführer David Hermanns. Foto: CyberForum e.V.

Spendenübergabe an die Durlacher Tafel durch Geschäftsführer David Hermanns. Foto: CyberForum e.V.

Die Zeiten sind weiterhin für viele Menschen herausfordernd, weshalb das CyberForum Ostern zum Anlass genommen hat, erneut Lebensmittel an die Tafeln in Karlsruhe und Durlach zu spenden.

Vergangene Woche wurden die Lebensmittelspenden wie immer freudig von den Mitarbeitenden der Tafeln in Karlsruhe und Durlach entgegengenommen. „Wir freuen uns auch zu Ostern helfen zu können. Mittlerweile sind viele Großfamilien und alleinerziehende Mütter dazu gekommen, denn viele können in der Pandemie ihren Zweit-Job nicht ausführen. Persönlich finde ich das ganz furchtbar. Darum ist es sehr, sehr schön, mithelfen zu können“, so Claudia Wackershauser, welche die Spendenaktion im Namen des CyberForum organisiert. Gespendet wurden vor allem Grundnahrungsmittel wie Tomatenmark, Zucker, Mehl, Teigwaren und Konserven.

Die Tafel hilft, wo der gesetzlichen Sozialhilfe Grenzen gesetzt sind. Die Durlacher Tafel ist ein gemeinnütziges und ehrenamtliches Projekt der Alive Church in Karlsruhe. Das Sammeln von überschüssigen Lebensmitteln und die Weitergabe an bedürftige Menschen wird von ca. 45 Ehrenamtlichen getätigt. Dokumente wie Renten- oder Hartz-IV-Bescheide belegen die Bedürftigkeit.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Machen das „Planetarium Durlach“ in der Orgelfabrik möglich: (v.l.) Karlheinz Raviol (Sponsoren, Marketing), die Planetaristen Gernot Meiser und Pascale Demy sowie Matthias Meier (Organisation). Fotos: cg

10 Jahre „Planetarium Durlach“ – eine galaktische Erfolgsgeschichte

Begonnen hatte alles vor 10 Jahren mit der Ausstellung „The World at Night“ des gleichnamigen internationalen Fotografennetzwerks (TWAN). Die…

mehr
Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien