CyberForum unterstützt die Durlacher Tafel

CyberForum unterstützt die Durlacher Tafel. Foto: pm

Foto: pm

Die Angebote, die die Karlsruher und Durlacher Tafel für rund 1.200 Bedürftige pro Woche anbietet, sind nur durch Spenden finanzierbar. Groß war daher die Freude bei den ehrenamtlichen Helfern über die Lebensmittelspenden des CyberForum e.V.

„Wir sind froh, dass es solch wichtigen Einrichtungen wie die Tafeln gibt. Denn die Tafeln sind viel mehr als nur eine reine Lebensmittelausgabe. Sie sind auch ein Ort der Begegnung, wo die Mitarbeitenden den Menschen auf Augenhöhe begegnen und Verständnis für ihre Lebenssituation haben“, sagt Geschäftsführer David Hermanns nachdem er gestern und heute mit Claudia Wackershauser, die jedes Jahr die Spendenaktion des CyberForum organisiert, die Lebensmittel übergeben hat.

Und die Nachfrage ist groß

Aufgrund der zuletzt kräftig gestiegenen Preise und der weiter grassierenden Pandemie rechnen die Ehrenamtlichen der Tafel damit, dass mehr Menschen als sonst die Angebote in Anspruch nehmen werden. „Bei vielen sind die Reserven durch die anhaltende Pandemie aufgebraucht. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir möglichst viele haltbaren Lebensmittel schon in der Vorweihnachtszeit spenden können“, ergänzt Claudia Wackershauser.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einschulung. Foto: cg

Anmeldung für Grundschule naht

Zentraler Termin ist 16. Februar 2022 / Schulpflicht für alle bis 30. Juni 2016 Geborenen.

mehr
Turmberg: Blick auf Durlach. Foto: cg

Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan zurück

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat im Landtag über das weitere Vorgehen in der Corona-Lage informiert. Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan…

mehr
Umnutzung ehemaliges BMD-Gelände: Hier das Entwurfsmodell („Steidle Architekten“), welches dem Ortschaftsrat Durlach in der vergangenen Sitzung vorgestellt wurde. Foto: cg

BMD-Gelände: geplantes Hochhaus stößt auf reichlich Kritik

Hoch hinaus ging es am Mittwoch (19. Januar 2022) bei der ersten Durlacher Ortschaftsratssitzung im neuen Jahr – sowohl städtebaulich als auch…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien