Tatverdächtiger bei Einbruch in Kiosk festgenommen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Ein wohnsitzloser 45-jähriger Mann steht im Verdacht, am Sonntagabend (6. September 2020) gegen 23 Uhr in den Kiosk am Durlacher Busbahnhof eingebrochen zu sein.

Der Einbrecher schlug eine auf dem Dach befindliche Milchglaskuppel ein und gelangte so in den Innenraum des Kiosks. Dort entnahm er Waren im Wert von ca. 850 Euro aus der Auslage. Es handelte sich hauptsächlich um Zigaretten und Alkohol. Nach einer Alarmauslösung war aber der Kiosk zwischenzeitlich durch Polizeikräfte umstellt. Während der anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen mit einem Diensthund wollte der Beschuldigte flüchten und wurde durch Polizeibeamte festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige am Montag (7. September 2020) dem Haftrichter vorgeführt.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Kultursommer auf dem Alten Friedhof. Foto: cg

Durlacher Kultursommer 2024: Besuchern erwartet ein buntes Programm

Zum fünften Mal findet über die Sommermonate in Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird…

mehr
Letzte Sitzung für den alten Ortschaftsrat im Bürgersaal des Durlacher Rathauses. Foto: jow

Aus dem Durlacher Ortschaftsrat: Hinweistafeln, Hitzeaktionsplan, Parken & Co.

Auf der vergangenen Sitzung im Durlacher Ortschaftsrat – zum letzten Mal mit den aktuellen Räten (Verabschiedung der ausscheidenden Räte und…

mehr
Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien