OB-Check von und mit Jugendlichen

OB-Check von und mit Jugendlichen. Foto/Grafik: pm

Foto/Grafik: pm

Kandidatinnen und Kandidaten bei der OB-Wahl beziehen Position.

Ein absichtlich zertretener Regenwurm, eine Party mit unschönen Überresten, ein zerstörtes Naturbauwerk einer Kindergartengruppe im Wald oder die erste und einzige Zigarette im Leben – das sind einige der größten Jugendsünden der sechs Kandidatinnen und Kandidaten für die Karlsruher Oberbürgermeisterwahl am 6. Dezember 2020. Unter anderem diese Frage haben Jugendliche den Bewerberinnen und Bewerbern innerhalb eines Videoprojekts gestellt, das auf der Internetseite (siehe Links) zu finden ist. Ökologie und Nachhaltigkeit, Mobilität, Innenstadtgestaltung, Extremismusbekämpfung oder Jugendbeteiligung sind weitere Themen, zu denen die Kandidatinnen und Kandidaten Stellung bezogen haben.

Videobotschaft an die Erstwähler

Der stja-Vorsitzende Daniel Melchien spricht in seiner Videobotschaft die Jugendlichen direkt an: „Alle Themen, die euch wichtig sind und die Euer Leben beeinflussen, werden auch auf kommunaler Ebene entschieden“. Es gehe dabei um den Klimawandel, die Ticketpreise für die Straßenbahn, die Frage nach Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung in der Stadt oder die Ausstattung von Schulen, Jugendhäusern und Vereinen. „Dort, wo euer Leben stattfindet, stellt die Stadt die Rahmenbedingungen“, so Melchien weiter. „Alle sollten die Chance nutzen über die Zukunft der Stadt mitzuentscheiden. Informiert euch deshalb und schaut euch die Videos an“. Und an alle Erstwählenden im Alter von 16 und 17 Jahren appelliert er: „Beweist den Kritikern, die sagen, mit 16 müsse man noch nicht wählen gehen können, weil ihr euch nicht interessiert, das Gegenteil“.

Weitere Informationen

Der OB-Check ist ein Projekt des stja gemeinsam mit Jugendlichen aus Karlsruher Jugendverbänden sowie des Jugendbeiteiligungstreffs „MeetMi“.

Jugendeinrichtungen in Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Programm des Durlacher Altstadtfest 2022 wurde am Montag vorgestellt. Fotos: cg

Vorfreude auf das 44. Durlacher Altstadtfest – Programm wurde vorgestellt

Am Wochenende ist es soweit: Durlach lädt zum Feiern in die Altstadt ein! 9 Bühnen, 30 teilnehmende Vereine und Organisationen und hoffentlich gutes…

mehr
Auf dem Weg zum Treffer: Kai Polefka, der Torjäger des Unified-Teams der Durlach Turnados macht sich im Spiel gegen Glauchau auf den Weg zum gegnerischen Gehäuse. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Durlach Turnados bestes deutsches Unified-Team

Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrten die Durlach Turnados der Turnerschaft Durlach (TSD) von den Nationalen Spielen von Special Olympics (SO),…

mehr
Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien