Öffentliche Erschließung für IKEA Karlsruhe: Wegebau für Fußgänger und Radfahrer

Keine wesentlichen Änderungen in der Verkehrsführung: Die Durlacher Allee bleibt in dieser Bauphase entlang der Baustelle in beiden Fahrtrichtungen einstreifig befahrbar.  Foto: cg

Keine wesentlichen Änderungen in der Verkehrsführung: Die Durlacher Allee bleibt in dieser Bauphase entlang der Baustelle in beiden Fahrtrichtungen einstreifig befahrbar. Foto: cg

Bauphasenplan bis 12. März 2020. Grafik: Stadt Karlsruhe

Bauphasenplan bis 12. März 2020. Grafik: Stadt Karlsruhe

Im Zeitplan laufen die Arbeiten rund um die öffentliche Erschließung für IKEA Karlsruhe.

Wenn für die am Bau beteiligten Firmen und das Tiefbauamt der Stadt am 2. März die nächste, voraussichtlich bis 12. März 2020 laufende Bauphase beginnt, ist dies für die Verkehrsteilnehmer mit keinen wesentlichen Änderungen verbunden.

Nach Fertigstellung der Bohrpfähle wird nun der konstruktive Überbau aus stahlbewehrtem Beton hergestellt. Dieser trägt später den Geh- und Radweg der südlichen Durlacher Allee. Im angrenzenden Straßenraum wird die alte Fahrbahn abgefräst und die Tragfähigkeit des anstehenden Bodens verbessert. Auf der Nordseite der Durlacher Allee werden im an das IKEA-Gebäude angrenzenden Bereich bereits die Fahrbahnränder der Durlacher Allee hergestellt und im Bereich der Geh- und Radwege gearbeitet. Am Großmarkt wird im Seitenraum das Schacht- und Leerrohrsystem für Kabel und Leitungen ausgebaut.

Die Durlacher Allee bleibt in dieser Bauphase entlang der Baustelle in beiden Fahrtrichtungen einstreifig befahrbar. Allerdings wird der Kfz-Verkehr auf beiden Seiten der Durlacher Allee neben den Gleisen geführt, um die Arbeiten in den Randbereichen durchführen zu können. Die Gleisüberfahrt im Bereich IKEA ist weiterhin geschlossen. Unverändert bleibt die Verkehrsführung in der Straße „Am Großmarkt“ (ehemals Weinweg): Einstreifig geht es aus der Straße „Am Großmarkt“ in die Durlacher Allee, zweistreifig von der Durlacher Allee aus Fahrtrichtung Durlach kommend in die Straße „Am Großmarkt“. Fahrgäste der Verkehrsbetriebe Karlsruhe nutzen die provisorischen Bahnsteige und Querungsmöglichkeiten über die Fahrbahn.

Weitere Informationen

Der Eröffnungstermin steht inzwischen fest: Am 9. Juli 2020 will IKEA die neue Filiale in Karlsruhe eröffnen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Karlsruhe muss sich auf Sperrstunde einstellen. Foto: cg

Sperrstunde und Alkoholverbot: Stadt- und Landkreis Karlsruhe reagieren auf deutlich gestiegene Infektionszahlen

In Landkreis Karlsruhe hat die 7-Tages-Inzidenz die 50er-Marke bereits überschritten, das Stadtgebiet steht kurz davor (47,1 – Stand: 22. Oktober).…

mehr
Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“ Foto: pol

Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – „Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“

Das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe macht sich in Zusammenarbeit mit Innungen der Bäcker im Stadt- und Landkreis Karlsruhe und…

mehr
Rathaus Karlsruhe. Foto: cg

„offerta“ ist abgesagt

Sprunghaft angestiegene Inzidenz-Werte lassen OB Mentrup keine Wahl.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien