Zwei Kioske im Turmbergbad aufgebrochen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Unbekannte haben von Freitag (14. Juli 2017) auf Samstag zwei Kioske auf dem Gelände des Turmbergbads in Durlach aufgebrochen und dabei Gegenstände im Wert von knapp 100 Euro entwendet.

Die Täter verschafften sich zwischen 14.00 und 7.15 Uhr zunächst Zutritt zu dem Gelände des Freibads in der Alten Weingartener Straße. Anschließend drangen sie mit brachialer Gewalt in zwei dort befindliche Verkaufsstände ein und entwendeten aus diesen mehrere Pfandmarken, Getränke sowie einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend gelang es den Dieben unerkannt zu flüchten. Dabei hinterließen die Einbrecher an den beiden Ständen einen Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter 0721/49070 in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn: modern oder klassisch. Grafik: Doppelmayr/Garaventa

Zweiter Gestaltungs-Workshop zur Turmbergbahn befasst sich mit Fahrzeugdesign

Rund oder eckig, Retro-Look oder modern, dezente oder eher kräftige Farben: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern Nachmittag in der…

mehr
Die Durlacher Allee wurde abgesperrt, der Straßenbahnverkehr wurde ebenfalls eingestellt. Fotos: cg

EILMELDUNG: Herrenloser Koffer am Stachus führt zur Vollsperrung

29. Juli 2021 (9.30 Uhr): Aufgrund eines am Durlacher Stachus herrenlos aufgefundenen Trolleys wurde der Bereich großräumig gesperrt und Spezialkräfte…

mehr
Cent hinterm Komma und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer. Foto: pm

„Auf zu neuen Ufern …“ – Hochwasser-Hilfe aus Durlach angekommen

„Cent hinterm Komma“ und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien