Zeugenaufruf: Trickbetrug vor einem Lebensmittelmarkt

Polizeibericht Durlach

Opfer eines Trickbetruges wurde am Mittwochmorgen (06. August 2014) gegen 09 Uhr eine 69-jährige Frau vor einem Lebensmittelmarkt in der Durlacher Marstallstraße.

Ein Mann sprach sie mit der Bitte an, eine 1-Euro-Münze in zwei 50-Cent-Stücke zu wechseln. Während die Seniorin in ihrem Geldbeutel nach Kleingeld suchte, griff der Unbekannte ebenfalls nach ihrem Portemonnaie. Gleichzeitig wurde die Dame durch den Zuruf einer jungen Frau mit Kinderwagen von der gegenüberliegenden Straßenseite her abgelenkt und bemerkte daher nicht, wie der Langfinger ihr drei 50-Euro-Scheine aus der Geldbörse zog. Den Diebstahl stellte sie erste kurze Zeit später an der Kasse des Lebensmittelmarktes fest, als sie ihren Einkauf bezahlen wollte.

Laut Beschreibung des Opfers handelt es sich bei dem Dieb um einen Mann dunkleren Hauttyps, etwa 40-45 Jahre alt, ca. 175 cm groß mit kurzen, dunklen Haaren. Er sprach gebrochen deutsch und war mit einer dunklen Hose und einem weißem Hemd bekleidet.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder mögliche weitere Geschädigte bittet die Polizei in Durlach, sich unter (0721) 4907311 zu melden.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bahnhof Karlsruhe-Durlach. Foto: cg

Kostenlos im Sommer durchs „Ländle“

Stammkunden des öffentlichen Nahverkehrs können zwischen 30. Juli und 13. September 2020 über alle Verbundgrenzen hinweg kostenfrei durch...

mehr
Die Karlsruher Frühjahrsmess' 2020 hätte im Juni stattfinden sollen (Archivbild 2019). Foto: cg

Solidarität für Schausteller gefordert

Das Verbot der Großveranstaltungen – bis mindestens Ende Oktober – belegt faktisch Schausteller mit einem Berufsausübungsverbot. Viele Betriebe sind...

mehr
SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe Digitale Edition 2020 mit den beiden neuen Shows „Changes³“ von Rüstungsschmie.de (oben) und „Attitude Indicator“ von TNL (unten). Grafik: pm

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe: Aufbruch in die Virtualität

Unter dem Titel „Abbruch in der Realität – Aufbruch in die Virtualität“ werden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell und feiern damit am 5. August...

mehr