Vorsicht beim Geldwechsel – Trickbetrüger unterwegs

Polizeibericht Durlach

Die Karlsruher Polizei warnt vor einem Geldwechselbetrüger, der am späten Montagabend (22. Juli 2013) in einer Innenstadtgaststätte mit seiner Masche einhundert Euro ergaunert hat.

Der Mittdreißiger war gegen 22.15 Uhr ins Lokal gekommen und hatte die Bedienung gebeten, ihm zweihundert Euro zu wechseln. Dabei übergab er einen Stapel mit zehn-Euro-Scheinen. Beim Nachzählen bemerkte die Angestellte allerdings, dass zehn Euro fehlten. Nachdem sie die Scheine zurückgegeben hatte, überprüfte der Mann die Summe. Danach händigte er ihr den Stapel von neuem aus und gab einen Zehn-Euro-Schein obendrauf. Erst  als der Unbekannte mit den erhaltenen vier Fünfzigern über alle Berge war, bemerkte die Frau, dass sie lediglich 100 Euro erhalten hatte.

Der gebrochen deutsch sprechende Täter ist etwa 35 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß, stammt möglicherweise vom Balkan und hat extrem kurz geschnittenes dunkles Haar. Er hat ein rundes Gesicht, trug einen Stoppelbart und war mit einem lachsfarbenen Oberteil mit V-Ausschnitt sowie Bluejeans bekleidet.

Sollte der Gauner neuerlich auftreten, bittet die Polizei unter Notruf 110 um sofortige Alarmierung.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr
Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr
Kreative Lösungen in schwierigen Zeiten: Geschäfte können ihren Kunden per Radkurier die Einkäufe direkt nach Hause liefern lassen. Foto: Radkurier Karlsruhe

Dem Coronavirus trotzen: Karlsruhe steht zusammen

Online-Shopping mit kostenloser Lieferung im Karlsruher Einzelhandel – auch Durlach ist dabei!

mehr