„Getränkt von den Tränen des Leids“

Freundeskreis Pfinzgaumseum - Historischer Verein e.V.

Gedenken an die Deportation Durlacher Juden nach Gurs im Oktober 1940 am Freitag, 22. Oktober 2010 / „Stadtrundgang des Gedenkens“ / Lesung von Texten über Gurs

„Getränkt von den Tränen des Leids“, so berichtete eine Augenzeugin, sei die Erde des Lagers im französischen Gurs gewesen, wohin Tausende Juden aus Baden und der Pfalz am 22. Oktober 1940 deportiert wurden. Darunter waren auch zahlreiche jüdische Mitbürger aus Karlsruhe-Durlach. Die meisten von ihnen wurden später in den Vernichtungslagern im Osten ermordet. Heute halten „Stolpersteine“, die in das Straßenpflaster eingelassen sind, die Erinnerung an diese Opfer des Nationalsozialismus wach.

Siebzig Jahre nach diesem Durlacher Schreckenstag wollen die Bürger Durlachs erinnern. Kooperationspartner aus dem Rathaus Durlach, dem Verein „Die Orgelfabrik - Kultur in Durlach e.V.“, dem „Freundeskreis Pfinzgaumuseum - historischer Verein Durlach e.V.“, dem Markgrafen-Gymnasium Durlach und der Evangelischen Stadtkirchen-Gemeinde Durlach laden die Öffentlichkeit ein, am Freitag, 22. Oktober 2010, dem Tag der Deportation der jüdischen Mitbürger vor siebzig Jahren, zu einem Stadtgang des Gedenkens durch Durlach ein.

Treffpunkt ist um 16.30 Uhr auf dem Weiherhof (hinter der Weiherhalle, Ecke Weiherstraße/Marstallstraße). In zwei Gruppen wird ein „Stadtgang des Erinnerns“ unternommen und an den "Stolpersteinen" im Stadtteil den Bürgern gedacht, die Opfer des nationalsozialistischen Völkermordes wurden.

Um etwa 18 Uhr lesen Schüler des Markgrafengymnasiums Texte über Gurs und tragen Erinnerungen von Gurs-Opfern vor. Dies geschieht in Sichtweite zur früheren Polizeiwache in der Amthausstraße, wo sich am 22. Oktober 1940 die Durlacher Juden einzufinden hatten. Zum Abschluss wird ein „Stolperstein“ des Erinnerns an den 22. Oktober 1940 in das Straßenpflaster eingelassen.

Zur Galerie auf www.durlacher.de

Stadtamt Durlach auf www.durlacher.de

Die Orgelfabrik - Kultur in Durlach e.V. auf www.durlacher.de

Freundeskreis Pfinzgaumuseum - historischer Verein Durlach e.V. auf www.durlacher.de

Markgrafen-Gymnasium auf www.durlacher.de

Stadtkirche Durlach auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Probleme bereitet noch die Reinigung der Tram- und Stadtbahnen. Foto: cg

Tram- und Stadtbahnen können am Donnerstag wieder Rüppurrer Straße passieren

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) werden die Reinigungsarbeiten an den Gleisen entlang der Rüppurrer Straße bis Donnerstagmorgen erfolgreich…

mehr
Regenbogenflagge auf dem Turmberg. Foto: cg

Karlsruhe bekennt sich mit Regenbogenfahne zu Gleichberechtigung

Während eine gesellschaftspolitische Debatte um Sport und dessen Strahlkraft, Toleranz und Gleichberechtigung aktuell die Berichterstattung zur…

mehr
Die Turmbergbahn soll erneuert und bis hinab zur B3 verlängert werden. Foto: cg

„Inklusion ist nicht verhandelbar“ – Barrierefreier Ausbau der Turmbergbahn gefordert

In einer gemeinsamen Presseerklärung setzen sich der Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Karlsruhe und die Kommunale…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien