Zeugen gesucht: Einbrecher haben es auf Friseurbedarf abgesehen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Zwei bislang Unbekannte sind am frühen Dienstagmorgen (10. November 2020) in ein Friseurgeschäft in der Reichenbachstraße in Durlach gewaltsam eingedrungen.

Zwischen 02:15 Uhr und 02:50 Uhr schlugen zunächst die Eindringlinge den Bewegungsmelder vor der Eingangstür ab und verschafften sich im Anschluss über die Tür gewaltsam Zutritt in das Geschäft. Im Inneren werden sämtliche Schränke und Schubläden geöffnet und verschiedene Frisierutensilien entwendet. Auch an der Registrierkasse machten die Diebe keinen Halt und nahmen das Bargeld im zweistelligen Bereich an sich.

Mit ihrer Beute flüchteten die Diebe in unbekannte Richtung.

Weitere Informationen

Das Polizeirevier Durlach bittet Zeugen, die im besagten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0721 / 49070 zu melden.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Aktuell muss sich die Karlsruher Gastronomie noch gedulden: Die 7-Tage-Inzidenz für die Fächerstadt (Stand: 14. Mai 2021) liegt bei 104,5. Foto: cg

Landesregierung legt Öffnungsschritte für 7-Tage-Inzidenz von unter 100 fest

Im Rahmen der Änderung der Corona-Verordnung hat sich die Landesregierung auf eine gemeinsame Linie zur Öffnung in verschiedenen Bereichen…

mehr
#DuFürDurlach-Banner an der Karlsburg. Foto: om

#DuFürDurlach – Pures Engagement für den Stadtteil

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 engagiert sich die Gemeinschaftsaktion der Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. und der Online-Zeitung…

mehr
AstraZeneca wird am Samstag in Hohenwettersbach verimpft. Foto: cg

Impfaktion in Hohenwettersbach am 15. Mai – 260 Impfdosen stehen zur Verfügung

Die Rundum gesund Apotheken führen am Samstag, 15. Mai 2021, zwischen 10 und 15 Uhr, in der Lustgartenhalle Hohenwettersbach eine Impfaktion durch.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien