Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Ein Unbekannter hat am späten Samstagabend (3. August 2019) versucht, in ein Einfamilienhaus in Karlsruhe-Durlach einzubrechen. Er konnte aber während der Tat gestört und vertrieben werden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen gelangte der Dieb kurz nach 23 Uhr auf das im Lyonel-Feininger-Weg gelegene Grundstück. Mithilfe einer mitgebrachten Leiter gelangte der Dieb auf das Dach des Einfamilienhauses. Ein Anwohner wurde auf die Geräusche auf dem Dach aufmerksam und nahm im weiteren Verlauf die dunkel gekleidete Person auf dem Dach wahr. Als der Zeuge daraufhin lautstark auf sich aufmerksam machte, flüchtete der Einbrecher vom Dach und rannte in unbekannte Richtung davon. Da der Täter nicht in das Gebäude gelangt war, wurde nicht entwendet und es ist auch kein Sachschaden entstanden.

Weitere Informationen

Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721/6660 in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr
Kreative Lösungen in schwierigen Zeiten: Geschäfte können ihren Kunden per Radkurier die Einkäufe direkt nach Hause liefern lassen. Foto: Radkurier Karlsruhe

Dem Coronavirus trotzen: Karlsruhe steht zusammen

Online-Shopping mit kostenloser Lieferung im Karlsruher Einzelhandel – auch Durlach ist dabei!

mehr
Die Notfallrettung darf gerade in diesen Tagen nicht noch zusätzlich geschwächt werden. Foto: cg

Rotes Kreuz appelliert an die Bevölkerung: Krankheitsbild wahrheitsgetreu schildern

Der DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V. bittet die Bevölkerung eindringlich, bei einem Notruf den Leistellen-Disponenten das Krankheitsbild zu schildern...

mehr