Durlach lädt zum Heiraten ein

Durlach lädt zum Heiraten ein. Foto: cg

Sie trauten sich an den 1. Hochzeitstagen: Simone und Jürgen Scheidt. Fotos: cg

Am 6. und 7. Oktober 2018 finden die 2. Durlacher Hochzeitstage statt.

Vergangenes Jahr fand die Premiere mit einem Riesen Erfolg statt, weshalb einer Neuauflage dieser Veranstaltung nichts im Wege stand.

Zusammen mit dem Stadtamt Durlach lädt die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. zu den 2. Hochzeitstagen ein und will Heiratswilligen zeigen, wie schön man in Durlach sich trauen und feiern kann. Besucher informieren sich an 3 Standorten über Catering, Locations und den standesamtlichen Ablauf, damit der „schönste Tag“ auch wirklich einer werden kann.

Im Rathaus wird es im Gewölbe um Catering und gute Kleidung gehen. Hier warten unter anderem das Café Kehrle und das Catering-Restaurant Sol i Luna mit Kostproben ihres Könnens auf. Das Modehaus Nagel zeigt, wie verschieden man sich für die Trauung kleiden kann. Im 1. Obergeschoss kann man den Trauort „Bürgersaal“ anschauen und sich bei der Druckerei Miersch über den Druck und die Gestaltung von Einladungen und Hochzeitszeitungen informieren. Auch die Eventservice-Firma Gastrofoxx und Rokoko-Mode stellen sich vor und geben Tipps rund um den Hochzeitstag.

In der Karlsburg erwartet Interessierte das volle Programm. Mit dabei sind Kuhni's Barbecue, das Hotel „Der Blaue Reiter“, das Hotel, Restaurant und Vinothek „Zum Ochsen“, Kunzmann Events, das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach, sowie das Stadtamt Durlach mit ihrem Standesamt und der Vermietung von Räumlichkeiten. Im 1. Zwischengeschoss erhält man die Möglichkeit den Trausaal „Karlsburg“ in Augenschein zu nehmen.

An beiden Tagen wird es jeweils zwischen 14 und 16 Uhr exklusiv auf der Turmbergterrasse. Hier kann man in Gegenwart eines Standesbeamten - dem man Fragen stellen darf - den Trau- und Veranstaltungsraum „Turmbergterrasse“ anschauen. Er wird extra für die beiden Tage musterhaft eingerichtet und dekoriert sein.

Die Hochzeitstage sind aber nicht nur für Verlobte etwas, so betonte Ortsvorsteherin Alexandra Ries an der Pressekonferenz, dass „man in Durlach immer sehr gut feiern kann. An den Hochzeitstagen ist jeder willkommen, der sich über das Feier-Angebot in Durlach informieren möchte“. Und Daniel Jeftic von der Wirtschaftvereinigung ergänzte „Vom Heiraten und Feiern in Durlach und Aue profitieren alle im Ort. Ob Einzelhändler, Dienstleister oder das Handwerk, für Veranstaltungen braucht man eine Vielzahl von Unternehmen, damit es einfach ein schöner Tag wird“

Die Highlights

Samstag, 6. Oktober 2018

  • 11.00 Uhr - 12.00 Uhr
    Für Sie am Flügel: Ruth Popp-Ewald
    Bürgersaal, Rathaus Durlach (1. OG)
  • 13.00 Uhr
    Amy Sue
    Trausaal, Karlsburg (1. Zwischengeschoss)
  • 14.30 Uhr
    Show-Trauung
    Trausaal, Karlsburg (1. Zwischengeschoss)
  • 15.30 Uhr
    Amy Sue
    Trausaal, Karlsburg (1. Zwischengeschoss)
  • 16.30 Uhr
    AngelShow - Lichtertanz
    Bürgersaal, Rathaus Durlach (1. OG)

Sonntag, 7. Oktober 2018

  • 11.00 Uhr - 12.00 Uhr
    Für Sie am Flügel: Ruth Popp-Ewald
    Bürgersaal, Rathaus Durlach (1. OG)
  • 13.00 Uhr
    Band 7#9
    Trausaal, Karlsburg (1. Zwischengeschoss)
  • 14.00 Uhr
    Show-Trauung
    Bürgersaal, Rathaus Durlach (1. OG)
  • 14.30 Uhr
    Amy Sue
    Trausaal, Karlsburg (1. Zwischengeschoss)
  • 15.30 Uhr
    Amy Sue
    Trausaal, Karlsburg (1. Zwischengeschoss)
  • 16.30 Uhr
    AngelShow - Lichtertanz
    Bürgersaal, Rathaus Durlach (1. OG)

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Fotos: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr