DLRG Notfallhilfe erhält großzügige Spende

Die DLRG Notfallhilfe freute sich über den Spendenscheck. Foto: pm

Die DLRG Notfallhilfe freute sich über den Spendenscheck. Foto: pm

Das sind gute Aussichten für die Bewohner in Grötzingen: Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements spendet die Sparda-Bank 1.000 Euro an die DLRG Notfallhilfe in der Ortsgruppe Durlach, Stützpunkt Grötzingen.

Bei einem Vor-Ort-Besuch überreichte Filialmitarbeiterin Ulrike Zahnleiter den Spendenscheck an Birte Deufel, Stützpunktleiterin des DLRG-Stützpunktes Grötzingen.

„Über die Unterstützung der Sparda-Bank sind wir sehr froh“, bedankt sich die Stützpunktleiterin Birte Deufel: „Das Geld benötigen wir für die Anschaffung eines Automatisierten Externen Defibrillator mit der Möglichkeit der Elektrokardiographie (EKG)“. Mit dem Gerät könne direkt vor Ort ein EKG erstellt und somit in lebensbedrohlichen Situationen noch besser geholfen werden. „Die Spenden ermöglichen der Notfallhilfe, auf dem neuesten technischen Stand zu bleiben und so die bestmöglichste Rettungssituation zu schaffen, ganz gleich ob im Wasser oder auf dem Land“, so Zahnleiter.

Die DRLG ist eine Rettungsinstitution zu Wasser und zu Land. Letztes Jahr wurde die Notfallhilfe Grötzingen ins Leben gerufen. Durch den neu geschaffenen Notfallstützpunkt mit neu angeschafftem Einsatzfahrzeug – finanziert durch Spenden – können die qualitativ ausgebildeten Sanitäter noch schneller vor Ort sein.

Weitere Informationen

DLRG Ortsgruppe Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das bisher praktizierte Abstandsgebot, wie hier in der Turnhalle des Markgrafen-Gymnasiums, soll durch Gruppen in fester Zusammensetzung ersetzt werden. Foto: cg

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat das Konzept für die weiterführenden Schulen im kommenden Schuljahr vorgestellt. Schülerinnen und Schüler sollen...

mehr
SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe Digitale Edition 2020 mit den beiden neuen Shows „Changes³“ von Rüstungsschmie.de (oben) und „Attitude Indicator“ von TNL (unten). Grafik: pm

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe: Aufbruch in die Virtualität

Unter dem Titel „Abbruch in der Realität – Aufbruch in die Virtualität“ werden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell und feiern damit am 5. August...

mehr
Ortsvorsteherin mit Hausmeistern und Abteilungsleitern des Stadtamtes Durlach unterstützen #DuFürDurlach. Foto: sta

#DuFürDurlach – Stadtamt unterstützt Gemeinschaftsaktion

#DuFürDurlach – die Gemeinschaftsaktion von Durlacher.de und DurlacherLeben e.V., die während der Corona-Pandemie entstanden ist, erhält eine weitere,...

mehr