Durlacher Stil-Blüten Kalender – wir helfen unseren Kindern!

Durlacher Stil-Blüten Kalender – wir helfen unseren Kindern! Grafik: pm

Limited Edition. Grafik: pm

Das Jahresende rückt näher und damit die Zeit für neue Kalender 2016. Der blumige Bild-Kalender der „Durlacher Stil-Blüten“ bietet hier die Gelegenheit, farbenfrohe Motive mit einer guten Tat zu verbinden.

Der Kalender wurde als echtes Durlacher Projekt von der Floralen Werkstatt Blumen-Mosch, Nane Photography und der Stylistin Simone Böhm gemeinsam mit der Frauengruppe Diners Club unentgeltlich produziert, um bedürftigen Kindern aus Durlach etwas Gutes zu tun.

Der Verein Durlacher Selbst e.V. organisiert eine Ferienfreizeit für Kinder, die aufgrund Ihrer familiären Situation noch niemals in Urlaub waren. Auf einem Bauernhof sollen die Kinder etwas über Natur, Ernährung und Tiere erfahren und neue, positive Eindrücke in der Gruppe erleben können. Dahin fließen 100% des Verkaufserlöses der Kalender und der gesammelten Spenden.

Man bereitet sich und anderen eine blumige Freude, denn der Kalender eignet sich bestens als kleines Geschenk oder Mitbringsel in der Vorweihnachtszeit für Freunde, Bekannte und Geschäftspartner.

Zu kaufen gibt es den Kalender momentan in vielen Geschäften in Durlach wie Blumen-Mosch, Rokoko-Mode, Nane Photography, Buchhandlung Mächtlinger, Durlacher Pestoria, Wolf Optik oder Schreibwaren Rothweiler und Riser Versicherungsagentur in Aue. Alle Mitwirkenden und die Durlacher Kinder bedanken sich für Ihre Unterstützung und gute Tat!

Weitere Informationen

Unternehmen mit einem Firmenprofil auf Durlacher.de:

Wolf Optik auf Durlacher.de

Württembergische Versicherung AG - Generalagentur Wayne Riser auf Durlacher.de

alle anderen Firmen findet man im Branchenverzeichnis auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Fotos: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr