Geschenk der „Mutter“ an die „Tochter“

Schriftzug „DURLACH“ am Turmberg. Foto: Simon

Schriftzug „DURLACH“ am Turmberg. Foto: Simon

„DURLACH“ steht jetzt weithin sichtbar am Turmberg – ganz wie im amerikanischen „HOLLYWOOD“.

Statt 15 Meter hohen Buchstaben wie in Los Angeles, sind die in Durlach zwar nur sechs Meter hoch aus winddurchlässigem Kunststoff, aber vor dem Dunkelgrün der Bäume knallig zu sehen. Eine kleine – wenn auch deutlich sichtbare Aufmerksamkeit der „Mutter“ Durlach zum 300. Stadtgeburtstag der „Tochter“ Karlsruhe, die in wenigen Tagen offiziell eingeweiht wird.

Die Idee von Karlheinz Raviol und Jürgen Miersch kommt auf alle Fälle bestens an: „Dank der Unterstützung von Sponsoren konnten wir das jetzt auch realisieren.“ Immerhin geht’s da um einen fünfstelligen Betrag rund um Buchstaben und Gerüst. Mit im Sponsoren- und Partner-Pool sind unter anderem das Staatsweingut, das auch den Grund und Boden kostenlos zur Verfügung stellte, „Holub“, „Burkart“, „Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben“, „Raumfabrik“, „Anwälte GGG“ und Günter Widmann.

Angeleuchtet wird „DURLACH“ übrigens nicht, aus Rücksicht auf Tiere und Natur. Bis Oktober ist der Schriftzug zu sehen, „ob es dauerhafter wird, müssen wir noch sehen“, erklärt Raviol. In den kommenden Tagen kommen noch Hinweisschilder (Ab Aussichtsterrasse Richtung Schützenhaus, nach rund 200 Metern geht dann rechts ein steiler Weg zum Standort beim Staatsweingut runter) und Sponsorenhinweise hinzu.

Das weithin sichtbare Schild ist ein „offizielles Stadtteilprojekt“ (neben sieben weiteren Punkten) aus Durlach – somit also vom Stadtmarketing anerkannt. „Karlsruhe sieht unser Projekt als einen guten Beitrag zur Stadtgeschichte“, freut sich Miersch. Ein Geschenk an Karlsruhe eben, denn „das Schild DURLACH soll zeigen, dass wir anlässlich 300 Jahre Stadt Karlsruhe den beliebtesten Stadtteil hervorheben wollen“, so die Initiatoren, die damit aber auch sagen, dass ohne die Durlacher Geschichte Karlsruhe eben kein Fest feiern könnte.

Weitere Informationen

Bilder von der Übergabe am 17. April | zur Galerie

Die Anwälte – GGG auf Durlacher.de

miersch-media auf Durlacher.de

Staatsweingut Karlsruhe-Durlach auf Durlacher.de

Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien