. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Kontrollaktionen „Rettungsgasse – rettet Leben“

Kontrollaktionen „Rettungsgasse – rettet Leben“. Foto: cg

„Rettungsgasse – rettet Leben“. Foto: cg

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), verursachte am Dienstagmorgen (17. April 2018) auf der Autobahn A5 in Höhe Hagsfeld der Fahrer eines Sattelzuges einen schweren Verkehrsunfall, wobei auch zwei Personen verletzt wurden.

Der Verkehr staute sich daraufhin auf ca. 13 km Länge. Zur Durchfahrt der Rettungskräfte wurde die Bildung einer Rettungsgasse durch ein Videofahrzeug der Verkehrspolizei überwacht. Insgesamt wurden dabei 245 Verstöße festgestellt. 116 Pkw-Fahrer, 76 Fahrer von Sattelzügen, 47 Lkw-Lenker, zwei Motorradfahrer und die Fahrer von vier Reisebussen hatten keine Rettungsgasse gebildet und erschwerten oder behinderten ein Durchkommen der Rettungskräfte. Das Videofahrzeug benötigte 45 Minuten, um an die Unfallstelle zu gelangen, da die Beamten immer wieder zum Anhalten gezwungen waren. Auch Bergungsfahrzeuge mussten teilweise minutenlang warten, da ein Durchkommen aufgrund besonders rücksichtsloser Fahrzeuglenker nicht möglich war. Positiv anzuführen ist aber auch, dass streckenweise die Rettungsgasse vorbildlich gebildet worden war.

Bei vermehrten Kontrollaktionen, in den ersten drei Monaten diesen Jahres auf den Autobahnen A5 und A8 im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe, wurden insgesamt weitere 380 Verstöße festgestellt. Die Fahrerinnen und Fahrer hatten keine freie Gasse zur Durchfahrt von Polizei- oder Hilfsfahrzeugen gebildet und müssen mit einer Anzeige rechnen. So musste, nach einem schweren Verkehrsunfall am 05. Februar auf der BAB A8, ein Streifenwagen im Stau wegen eines mittig auf dem mittleren Fahrstreifen rollenden Sattelzuges bis zum Stillstand abbremsen, ein Durchkommen war nicht möglich. Der rücksichtslose Fahrer ignorierte sowohl Blaulicht als auch Martinshorn. Ein Klein-Lkw-Fahrer war zuvor nahezu ungebremst auf einen Sattelzug am Stauende auf der BAB A8 aufgefahren und tödlich verletzt worden. Bei den anschließenden Überwachungsmaßnahmen wurden 79 Fahrzeugführer, darunter 32 Fahrer von Sattelzügen festgestellt, die keine freie Gasse zur Durchfahrt von Polizei- oder Hilfsfahrzeugen gebildet hatten. Auch fielen drei Gaffer auf, die mit ihren Mobiltelefonen im Vorbeifahren die Unfallstelle filmten, bzw. fotografierten.

Neben den gezielten Überwachungsmaßnahmen wurden im ersten Quartal auch an der Tank- und Rastanlagen in Bruchsal und Pforzheim Präventionsmaßnahmen durchgeführt. Insgesamt wurden dort rund 680 Fahrzeuglenker angesprochen und auf die Kampagne „Rettungsgasse - rettet Leben“ hingewiesen.

Weitere Überprüfungen

Fahrerinnen und Fahrer müssen auf den Autobahnen A5 und A8 weiterhin mit regelmäßigen Überwachungsaktionen zur Bildung der Rettungsgasse rechnen.

von pol veröffentlicht am 18.04.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Beteiligungsportal steht unter beteiligung.karlsruhe.de den Bürgern zur Verfügung. Foto: cg

Städtisches Beteiligungsportal seit einem halben Jahr online

Zufriedene Zwischenbilanz in Sachen „Digitales Partizipationsangebot“ mit Rubrik „Fragen an OB“.

ARGE stellt sich neu auf. Foto: om

ARGE stellt sich neu auf

Nach einem Jahr unter dem Vorsitz von Wolfgang Herb gibt es einige Veränderungen im Dachverband der...

Termine für 2019 an Durlacher.de melden. Foto: om

Schon viele Termine für 2019 an Durlacher.de gemeldet

2018 konnte Durlacher.de einen Rekord von knapp 800 Termineinträgen verzeichnen, auch für 2019 hat...

Orientierungslauf im Bergwald. Foto: cg

Orientierungslauf im Bergwald − Grundschule wird zum Wettkampfzentrum

Am Samstag, 20. Oktober 2018, finden im Durlacher Bergwald die Baden-Württembergischen...

Durlacher Singschule. Fotos: pm

Kindermusical „Alice im Glockenland“ in der Durlacher Stadtkirche

Beim Kindermusical der Durlacher Singschule am Samstag, 20. Oktober 2018, um 16 Uhr in der...

Wolfgang Kopf, „bestiario 2“. Serie von vier Collagen im Format 148x210 mm, 2018. Foto: zettzwo

„Das ist alles nur geklaut“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Sich an fremden Sachen vergreifen ist meist eine kriminelle, zumindest aber eine gesellschaftlich...

Ein Lied geht um die Welt. Grafik: pm

Karlsburg Klassik

Am 4. November 2018 geht es in der Durlacher Karlsburg musikalisch um die Welt.

Startschuss zum 26. Durlacher Turmberglauf. Fotos: cg

26. Durlacher Turmberglauf: 800 Teilnehmer und bekannte Sieger auf dem Podest

Mit 810 Anmeldungen durfte das neue Organisationsteam des Durlacher Turmberglaufes in diesem Jahr...

Herbstferien 2018: Durlach in Aktion. Foto: om

Herbstferien 2018: Durlach in Aktion

Vom 28. bis 31. Oktober 2018 heißt es für Teenies im Alter von 10 bis 13 Jahren aufgepasst: In...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de