Coronabedingte Anpassungen im Schülerbusverkehr und im Karlsruher Nachtverkehr

Ab Montag, 11. Januar 2021, reduzieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe Fahrten im Abendverkehr. Foto: cg

Ab Montag, 11. Januar 2021, reduzieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe Fahrten im Abendverkehr. Foto: cg

Aufgrund des verlängerten Corona-Lockdowns fahren die regionalen und städtischen Buslinien sowie die städtischen Straßenbahnlinien im baden-württembergischen Teil des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) bis auf Weiteres nach Ferienfahrplan.

Der KVV informiert, sobald aufgrund geänderter Rahmenbedingungen die Schulverkehre und Verstärkerbusse ganz oder zum Teil wieder angeboten werden.

Trams fahren abends alle 30 Minuten

Ab Montag, 11. Januar 2021, reduzieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe zudem Fahrten im Abendverkehr. Grund dafür sind die corona-bedingten Einschränkungen. Ein Grundangebot für berufstätige Pendler besteht weiterhin. Montags bis sonntags wird der Takt auf den Tram-Linien 1–6 auf einen 30-Minuten-Takt ausgedünnt.

Die Fahrzeiten der Bus-Linien 24, 47 und 70, werden auf die geänderten Fahrzeiten der Tram-Linien angepasst. In den Nächten auf Samstag, Sonn- und Feiertag entfallen weiterhin die Nightliner-Fahrten um 1.30 Uhr, 2.30 Uhr und 3.30 Uhr. Fahrgäste werden gebeten, sich vor der Fahrt über die elektronische Fahrplanauskunft (siehe Links) über ihre Fahrt zu informieren.

Nicht betroffen von den Anpassungen sind die Stadtbahnlinie S2 sowie sämtliche Stadtbahnen und Nightliner-Angebote der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft. Diese fahren wie gewohnt.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Geimpft, genesen oder getestet: Wer aktuell den ÖPNV in Karlsruhe nutzen möchte, muss einen entsprechenden Nachweis mit sich führen. Foto: Paul Gärtner / KVV

3G-Pflicht: KVV und Ordnungsamt kontrollierten in den Bahnen

Fahrscheinprüferinnen und Fahrscheinprüfer des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) haben mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamts der…

mehr
Impfaktionen in Durlach. Foto: cg

Impfen heißt das Gebot der Stunde – Durlach ist dabei!

Sei es die Erstimfpung, die Zweitimpfung oder der Booster: Am 4. Dezember 2021 steht Durlach im Zeichen der Corona-Impfung.

mehr
Wie hier am Hengstplatz wurde die Weihnachtsbeleuchtung für die diesjährige Adventszeit wieder hergerichtet und erweitert. Foto: cg

Seit 14 Jahren: Durlacher Weihnachtsbeleuchtung funkelt mehr und mehr

Wieder einmal ist es Günter Widmann gelungen, im Ehrenamt für die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben neue Akzente bei der Weihnachtsbeleuchtung zu…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien