Fortbildungen für Ehrenamtliche

Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche. Foto: cg

Ehrenamt ja, aber richtig. Foto: cg

Neues Jahresprogramm des Büros für Mitwirkung und Engagement.

Das Büro für Mitwirkung und Engagement des Amts für Stadtentwicklung der Stadt Karlsruhe bietet dieses Jahr 20 Kurse für ehrenamtlich Engagierte an. Neu im Programm ist der Kurs „Technische, pädagogische und didaktische Grundlagen eines Medienmentorats“. Er richtet sich an Menschen, die anderen den Umgang mit Smartphone, Tablet und PC beibringen möchten. Beim Abendkurs „Vereinsgeschäftsführung im Hinblick auf die Gemeinnützigkeit“ steht die praktische Vereinsarbeit im Mittelpunkt, die zunehmend zur Beurteilung der Gemeinnützigkeit herangezogen wird. Wiederaufgenommen wurden die Abendkurse „Eventrecht“ und „Veranstaltungen im öffentlichen Raum“, die unter anderem Haftungs- und Sicherheitsfragen bei öffentlichen Veranstaltungen behandeln.

Weitere Informationen

Interessierte können sich postalisch (Zähringerstraße 61, 76133 Karlsruhe), per E-Mail an bme(at)afsta.karlsruhe.de oder per Fax an 0721/133-1279 anmelden. Weitere Informationen zum Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche gibt es im Internet (siehe Links). Für engagierte junge Menschen bis 27 Jahre sowie für Inhaberinnen und Inhaber des Karlsruher Passes gibt es Ermäßigungen.

Vereine & Verbände auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr
Kreative Lösungen in schwierigen Zeiten: Geschäfte können ihren Kunden per Radkurier die Einkäufe direkt nach Hause liefern lassen. Foto: Radkurier Karlsruhe

Dem Coronavirus trotzen: Karlsruhe steht zusammen

Online-Shopping mit kostenloser Lieferung im Karlsruher Einzelhandel – auch Durlach ist dabei!

mehr
Die Notfallrettung darf gerade in diesen Tagen nicht noch zusätzlich geschwächt werden. Foto: cg

Rotes Kreuz appelliert an die Bevölkerung: Krankheitsbild wahrheitsgetreu schildern

Der DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V. bittet die Bevölkerung eindringlich, bei einem Notruf den Leistellen-Disponenten das Krankheitsbild zu schildern...

mehr