. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Europa- und Kommunalwahl 2019: OB ruft zur Europawahl auf

OB Dr. Frank Mentrup ruft zur Europawahl auf. Foto: pia

Mentrup: „Demokratie und Rechtssicherheit in Europa stärken“.

Als Sitz der höchsten Gerichte kommt Karlsruhe in Deutschland und Europa eine besondere Rolle zu. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ruft deshalb zur Europawahl auf, die zeitgleich mit den Kommunalwahlen stattfindet, "um Demokratie und Rechtssicherheit in Europa zu stärken".

Als Präsident des Rats der Gemeinden und Regionen Europas (Deutsche Sektion) trägt der OB auch die Wahlwerbekampagne der Europäischen Bewegung Deutschland mit. Er schließt sich zudem mehreren deutschen Städten wie Köln und Frankfurt an, die derzeit in einer Challenge auf Initiative von Pulse of Europe um die höchste Wahlbeteiligung bei den Europawahlen wetteifern.

Die Wählerinnen und Wähler können sich direkt vor der Europawahl informieren: Europa-Akteure aus Stadt und Region holen Europa zum VerfassungsFEST am Freitag, 24., und Samstag, 25. Mai. Ein vielseitiger Aktionsstand auf dem Schlossplatz neben dem Karl-Friedrich-Denkmal informiert dabei über EU und Europawahl. Zusätzlich geben erfolgreiche EU-Projekte Einblicke in ihre Arbeit zu den Themen Soziales, Energiesparen und Zusammenarbeit am Oberrhein. Eine Europa-Kletterpyramide soll insbesondere jüngere Gäste anlocken. Der Aktionsstand ist eine Gemeinschaftsaktion von Europe Direct Karlsruhe im Regierungspräsidium, Stadt Karlsruhe, baden-württembergischem Ministerium der Justiz und für Europa, Europa-Union, Junge Europäer, Pulse of Europe und Akteuren des Eurodistrikt PAMINA.

Am 24. Mai macht zusätzlich der Europawahlbus des Justizministeriums mit zahlreichen interaktiven Modulen vor dem Schloss Station.

Weitere Informationen

Sonderseite Kommunalwahl 2019 auf Durlacher.de

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Leichter Chlorgeruch im Durlacher Trinkwasser möglich

Am 3. März 2020 kann das Trinkwasser auf Grund von Wartungsarbeiten einen leichten Chlorgeruch aufweisen.

Zeugen gesucht! Einbruch in Firma im Killisfeld

Am Fastnachtssamstag (22. Februar 2020) zwischen 16.00 und 19.05 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in eine Firma in der Wachhausstraße in Durlach...

Fastnachtswochenende: überwiegend positive Bilanz – viel Arbeit für Jugendschutzteams in Durlach

Nach zehn Faschingsumzügen in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagnachmittag (23. Februar 2020) kann das Polizeipräsidium Karlsruhe in seinem...

Museumsfest 2020 im Pfinzgaumuseum

Das Pfinz­gau­museum in der Karlsburg feiert am Sonntag, 1. März 2020, sein Museumsfest.

Grüne nominieren Frank Mentrup als OB-Kandidaten

Die Grünen Karlsruhe haben in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Februar 2020 den amtierenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut als ihren...

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de