Turmbergbahn stellt Fahrplan auf Sommerbetrieb um

Während der dreiminütigen Fahrt legt die Turmbergbahn einen Höhenunterschied von 100 Metern zurück. Foto: cg

Während der dreiminütigen Fahrt legt die Turmbergbahn einen Höhenunterschied von 100 Metern zurück. Foto: cg

Die Turmbergbahn nimmt ab Samstag, 24. März 2018, wieder ihren täglichen Betrieb auf.

Für die Sommermonate werden die Betriebszeiten zudem von 18 Uhr um zwei Stunden ausgeweitet. Ab kommenden Samstag fährt die älteste Standseilbahn Deutschlands dann jeden Tag von 10 bis 20 Uhr auf den Karlsruher Hausberg.

Die erste Bergfahrt findet täglich um 10 Uhr, die erste Talfahrt um 10.05 Uhr statt. Zum letzten Mal hoch zum Gipfel des Turmbergs geht es dann immer jeweils um 19.50 Uhr, bevor die letzte Bahn um 20 Uhr hinab zur Talstation fährt.

Ab dem 24. März 2018 werden an Sonn- und Feiertagen die Betriebszeiten der Buslinie 29 (Durlach Turmberg – Turmberg Talstation) ebenfalls ausgeweitet. Es verkehren zusätzlich zum Winterfahrplan noch Busse ab Durlach Turmberg um 18.46 Uhr und 19.46 Uhr bzw. ab Turmberg Talstation um 19.20 Uhr und 20.20 Uhr.

Weitere Informationen

Turmbergbahn auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Foto: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr