Turmbergbahn stellt Fahrplan auf Sommerbetrieb um

Während der dreiminütigen Fahrt legt die Turmbergbahn einen Höhenunterschied von 100 Metern zurück. Foto: cg

Während der dreiminütigen Fahrt legt die Turmbergbahn einen Höhenunterschied von 100 Metern zurück. Foto: cg

Die Turmbergbahn nimmt ab Samstag, 24. März 2018, wieder ihren täglichen Betrieb auf.

Für die Sommermonate werden die Betriebszeiten zudem von 18 Uhr um zwei Stunden ausgeweitet. Ab kommenden Samstag fährt die älteste Standseilbahn Deutschlands dann jeden Tag von 10 bis 20 Uhr auf den Karlsruher Hausberg.

Die erste Bergfahrt findet täglich um 10 Uhr, die erste Talfahrt um 10.05 Uhr statt. Zum letzten Mal hoch zum Gipfel des Turmbergs geht es dann immer jeweils um 19.50 Uhr, bevor die letzte Bahn um 20 Uhr hinab zur Talstation fährt.

Ab dem 24. März 2018 werden an Sonn- und Feiertagen die Betriebszeiten der Buslinie 29 (Durlach Turmberg – Turmberg Talstation) ebenfalls ausgeweitet. Es verkehren zusätzlich zum Winterfahrplan noch Busse ab Durlach Turmberg um 18.46 Uhr und 19.46 Uhr bzw. ab Turmberg Talstation um 19.20 Uhr und 20.20 Uhr.

Weitere Informationen

Turmbergbahn auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr
Mit der steigenden Attraktivität des Baggersees in Grötzingen in den vergangenen Jahren, nimmt auch die Anzahl an Besuchern zu. Die DLRG-Rettungsschwimmer kümmern sich dabei ehrenamtlich um deren Sicherheit. Fotos: DLRG

DLRG-Wachstation am Grötzinger Baggersee demoliert – Zeugen gesucht!

Am vergangenen Montagabend (16. Mai 2022) wurde die erst im vergangenen Sommer neu eingeweihte Wachstation der DLRG Durlach am Baggersee in Grötzingen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien